Darf man die Wasserzufuhr einstellen, wenn die Rechnung nicht bezahlt wird?

5 Antworten

wenn im Nießbrauch der Wohnung nicht aufgeführt ist, dass sie das Wasser bezahlen muß, hasst du schlechte Karten

Ja, wenn nicht bezahlt wird. Wer soll es denn sonst bezahlen, wenn nicht der Verbraucher?

Nein, darf nicht abgestellt werden. Da gibt es andere Mittel und Wege um das Geld zu bekommen. Bis jetzt hat nur newcomer recht.

..ich würde das wasser abstellen,Luft zum atmen hat Sie und wasser gibts im supermarkt..du musst ja auch alles bezahlen,:-)

Ja, man darf das Wasser abstellen, aber die Stadtwerke bauen ihr dann soweit ich weiß eine Art Wasserautomat ins Bad, wo sie Scheine und Münzen reinwerfen kann und dann kriegt sie so viel wasser wie sie bezahlt hat! Ist kein Witz, bei nem Kolleg war das so!

Was die Wasserwerke unternehmen ist, wenn der Hauseigentümer seine Rechnungen nicht begleicht unterbrechen sie die Wasserversorgung.

Was möchtest Du wissen?