Darf man den Hausmüll in öffentliche Mülleimer werfen.

15 Antworten

Nein. Geh zur Gemeinde und kaufe dir dort Müllsäcke. Die sollten dir erst mal reichen, die stellst du beim nächsten Müll mit an die Straße, die werden mitgenommen. Und wenn deine Tonne immer so voll ist, solltest du eine größere beantragen.

Wenn Du regelmäßig zu viel Müll hast, mußt Du eine größere Mülltonne beantragen und dann auch bezahlen. Wenn es nur selten ist, dann mußt Du den Müll bis zur Nächsten abfahrt aufheben oder den Nachbarn fragen, ob Du die nicht ganz volle Tonne benutzen darfst. Öffentliche Mülltonnen gibt es nicht und Papierkörbe dürfen für Müll nicht zweckentfrendet werden - das kann sehr teuer werden!

Nein. Wenn du zuviel Müll hast, musst du mehr dafür zahlen, sprich, eine größere Tonne beantragen.

Nein das darfst du selbstverständlich nicht tun! Es gibt doch solche Stadtmülltüten zu kaufen, wenn die Tonne zu voll geworden ist!

Nein das ist verboten und kostet eine Menge Strafe wenn es rauskommt. Du kannst ja Extra Säcke von der Gemeinde kaufen oder zur Deponie fahren und dort abgeben

Was möchtest Du wissen?