Darf man bekifft nach Deutschland kommen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist in Deutschland nicht verboten bekifft zu sein - nicht mal das Kiffen selber ist illegal, nur der Besitz, die Weitergabe oder das bewerben von Grass oder die Vorbereitung auf Drogenkonsum

will heissen: angenommen du findest auf der Strasse einen fertig gerollten Joint, hebst ihn auf und rauchst ihn, machst du dich nicht strafbar... würdest du aber denselben Joint dann auch noch jemandem weitergeben, machst du dich strafbar wegen Weitergabe von BTM

Ah danke Penis

Der Konsum in Deutschland ist zulässig, aber nicht der Besitz. Lustig ich weis!^^ Solange du zu Fuß über die deutsche Grenze stolperst, hast du keine Probleme.^^

Solange du nicht "gestehst" etwas gekauft zu haben, denn DAS ist wieder strafbar!(und kann dich den Führerschein kosten....)

Ich weis niecht

Auch auf`m Fahrrad kann das kritisch werden!

Unter Alkohol oder Drogenkonsum Rad fahren, kann zum Entzug der Fahrerlaubniss führen. Frag mal meinen Freund...voll wie Bayer zum Oktoberfest gegen ein Auto gecruist!^^ Danach durfte der weiter 2 Monate das Rad nutzen!^^

Eigentlich nicht, denn das Zeug ist ja noch in dir drin. Du musst dich dann einer Magen- und Darmspühlung unterziehen ^^

...also keiner Gehirn-Operation...

@aXXLJ

Eventuell einer Gehirn-Amputation ;-))

wenn man nicht gerade auf die Autobahn oder so läuft, dann schon ^^

Was möchtest Du wissen?