Darf man beim Amt immer mit einer anderen Unterschrift unterschreiben?

3 Antworten

Deien Untershcrift mus immer änlich sein aber Blockschrift ist keine Unterschrift!

Wen deine Unterschrift nicht erkenbar ist wirst du den Antarg nicht geneimegt bekommen!

Wenn Du es auf dem Amt unterschrieben hast, ist das kein Problem, sonst hätten sie "reklamiert".

Ich verstehe Deine Frage nicht - "ich habe immer eine andere Unterschrift" ist doch kein unvermeidbares Leiden, sondern Absicht

Gewöhne Dir das ab, sonst wirst Du auch in Zukunft noch einiges an Problemen damit bekommen

das problem ist ich bin erst jetzt richtig auf den eigenen beinen und habe das nie machen müssen

@QueenClifford

Dann übe mal Deine Unterschrift in "Schreibschrift" - bei allen Behörden und Ämtern ist das die Norm und unterschrieben wird mit Vorname Nachname

@QueenClifford

Kann so schwer nicht sein. Man muss nur wollen.

@tajpms

Ich weiß nie wie und ob es leserlich sein muss. Sorry das ich nicht spontan mir immer eine einfällt. Weil das meist das schnelle nur ein Handgefühl Gekritzel ist

@QueenClifford

Deswegen empfehle ich Dir ja das zu üben ;-)

@QueenClifford

Midgarden hat es schon geschrieben. Es ist nicht schwer, und das weisst Du auch.

Was möchtest Du wissen?