Darf man auf der Autobahn ganze Zeit auf der linken Seite fahren?

5 Antworten

Hallo,

Du hast Recht, die Linke ist für Überholmanöver da.

In Deutschland gilt das Rechtsfahrgebot.

Lies mal:

Wer auf Autobahnen oder außerhalb von Ortschaften auf Kraftfahrstraßen mit mehreren Spuren in einer Richtung fortgesetzt und grundlos die linke Spur benutzt und dadurch andere Verkehrsteilnehmer behindert, begeht einen Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot, der mit 80 € Bußgeld und einem Punkt im Fahreignungsregister geahndet werden kann. Das gilt auch auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften mit mehr als zwei Fahrstreifen in eine Fahrtrichtung. Auch bei Straßen mit mehr als zwei Spuren muss grundsätzlich der rechte Fahrstreifen verwendet werden, allerdings ist durchgängiges Fahren auf der Mittelspur erlaubt, wenn in der rechten Straßenspur zumindest „hin und wieder“ ein Fahrzeug fährt und keine Verkehrsteilnehmer behindert werden

Nachzuschauen hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsfahrgebot

LG

Wenn Du keinen Rückwärtigen Verkehr hast, der Schneller sein will wie Du und die Rechte Spur stark Befahren ist, sodass Du immer ein und ausscheren müsstest, ist das Heute erlaubt. Ich hatte es vor 20 Jahren noch anders gelehrnt. Ich beziehe mich hier auf eine 2 und nicht auf eine 3 Spur.

Das Rechtsfahrgebot existiert immer noch, genau wie vor 20 Jahren.

@PatrickLassan

Ich hatte neulich mal was anderes gelesen. Aber ich habe das selber noch mal Gegoglet. Alles beim Alten. Stand Wohl in der B....:)

In Deutschland gilt das Rechtsfahrgebot. Das heißt man darf nur so lange links Fahren, wie man zum Überholen braucht, oder wenn ein gefahrloses Einscheren rechts im Moment nicht möglich ist. Ansonsten rechst fahren!

Hat deine Frau eine Fahrerlaubnis? Falls ja, sollte sie zumindest mal irgendwann etwas vom Rechtsfahrgebot gehört haben.

Man fährt rechts und nur zum überholen und schneller fahren links. Steht aber auch so in der Strassenverkehrsordnung. Google fragen

Was möchtest Du wissen?