Darf man an öffentlichen Plätzen filmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In beiden Fällen gilt das Hausrecht, daß ein Fotografieren untersagen darf.

Auf Flufhäfen ist das gesetzlich verboten.

Sofern Personen erkennbar abgebildet werden, zudem das Recht am eigenen Bild, daß nicht das Foto selbst, aber dessen Veröffentlichung in jedweder Form untersagt.

G imager761

dass*

Öffentliche Plätze ja, wenn es nicht ausdrücklich verboten ist. Flughäfen sind aber nicht öffentlich, da wirst Du fragen müssen.

an öffentlichen Plätzen ja, aber der Flughafen ist kein öffentlicher Platz, aber so für private Zwecke ist es in der Regel erlaubt. Du mußt natürlich immer darauf achten, daß du die Persönlichkeitsrechte anderer Leute wahrst.

Auf öffentlichen Plätzen darfst du, wenn du nicht gezielt eine fremde Person filmst (Persönlickeitsrecht).

Ein Flughafen ist aber kein öffentlicher Platz, sondern ein privater. Da gilt das Hausrecht. Der Hausrechtinhaber entscheidet, ob du filmen darfst, oder nicht. Dies wird auf den Flughäfen auch unterschiedlich gehandhabt, so daß dir nur übrig bleibt, auf deinem Flughafen zu fragen, ehe du filmst.

Ich weiß, dass man z.B. auf dem Marktplatz an der freien Luft ist und man Panoramafreiheit hat.

Die P. gilt aber dann nicht, wenn der Hausherr (Gemeinde) per Haurecht das Filmen der Handelnden auf der Marktfläche untersagt, weil sich Händler wie Käufer beobachtet und gestört fühlen.

Eine Beschwerde an die Marktleitung/Ordnungsamt, und du packst ein und bekommst Platzverbot.

G imager761

Was möchtest Du wissen?