Darf ich Rezepte kopieren?

3 Antworten

Hier kannst du dich ausführlich informieren:

https://irights.info/artikel/nichts-anbrennen-lassen/5523

Oder auch hier:

https://www.e-recht24.de/news/urheberrecht/8208-abmahnung-rezepte-kochbuch.html

Zitat des Fazits dieser Seite:

Auch Kochrezepte können urheberrechtlich geschützt sein. Erforderlich ist hierfür, dass Rezepte die sogenannte Schöpfungshöhe erreichen. Dies ist dann der Fall, wenn sie einen gewissen Grad an Individualität aufweisen. Hierfür genügt es jedoch nicht, die bloßen Arbeitsschritte zu beschreiben. Bevor fremde Inhalte in die eigene  Website eingebunden werden, sollte daher stets die Einwilligung des Rechtsinhabers hierzu eingeholt werden.

Das kannst du ganz einfach wissen mit etwas Allgemeinbildung aus der Schule.

Wenn du beispielsweise eine Klausur schreiben willst und du Texte von Leuten findest die du gerne in der Arbeit verwenden willst, musst du die sogenannte Quelle angeben, dann darfst du sie in der Arbeit verwenden.

Also einfach Namen von Autor gegebenenfalls Link hinzuschreiben.

MFG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist möglich, dass diese urheberrechtlich geschützt sind. Dazu müssen sie die so genannte Schöpfungshöhe erreichen. Ein Rezept was nur reine Anleitung ist und nicht mehr als die notwendigen Schritte beschreibt, erreicht diese nicht und ist somit nicht geschützt. Wenn das Rezept z.B. humorvoll mit Anekdoten geschrieben ist, dann kann diese Schöpfungshöhe durchaus erreicht sein und du darfst es nicht ohne Genehmigung verwenden.

sehr aufschlussreich danke!! :)

Was möchtest Du wissen?