Darf ich Produkte aus Prämienshops weiterverkaufen?

5 Antworten

Wenn es nicht z.B. in den AGBs oder dem Rahmenvertrag mit deiner Firma verboten ist, dann ja.

Du solltest nur aufpassen, dass das nicht in die gewerbliche Schiene rutscht, also zu oft passiert. Immerhin kaufst du dann ja nur um es teurer weiter zu verkaufen. Wo da die Grenzen sind musst du selber googeln, die kenne ich nicht... ;)

Solange du das nicht bewirbst und NICHT im gewerblichen Umfang verkaufst, sollte dem nichts entgegensprechen. Als Privatperson darfst du es wohl privat weiter verkaufen. Es gibt auch Artikel da steht drauf "nicht für den (einzel)verkauf/weiterverkauf gedacht", aber das bezieht sich zumeißt auch auf den gewerblichen verkauf.

Aber ich denke es kommt auch ein bisschen auf die Art Prämie drauf an. Personalisierte Gegenstände sind vermutlich eher schwierig. (Tickets auf deinem Namen o.ä)

Dankeschön

ne es handelt sich meist um Kopfhörer, Küchengeräte usw. 

Du musst bei denen in die AGBs schauen, aber grundsätzlich ja. Du hast sie ja ordnungsgemäß erworben.

Ja sicher,  sie sind ja nun dein Eigentum sind..und damit kannst du machen was du willst...also verkaufen, verschenken etc. pp.



Wenn nicht extra schriftlich untersagt , JA

Was möchtest Du wissen?