Darf ich mit pkw Führerschein einen 25er roller zu 2. Fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

alles olle Kamellen:

seit 5.2014 ist das Gesetz geändert. Es gibt in der FeV §4 (1) nun auch einen Satz 1b:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/BJNR198000010.html

hiernach darfs du nicht nur mehr einsitzige Mofas nach Satz 1 fahren, sondern auch:

1b. Kleinkrafträder bis 45 km/h der Klasse L1e nach Artikel 1 Absatz 2 Buchstabe a der Richtlinie 2002/24/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. März 2002 über die Typgenehmigung für zweirädrige oder dreirädrige Kraftfahrzeuge und zur Aufhebung der Richtlinie 92/61/EWG des Rates (ABl. L 124 vom 9.5.2002, S. 1), wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn auf höchstens 25 km/h beschränkt ist,

Das sind gedrosselte Motorroller.....und hier ist von Einsitzigkeit keine Rede mehr. Wenn du also einen gedrosselten Roller mit 2 eingetragenen Sitzen hast, darfst du jemanden mitnehmen ! (und kannst die Mofatasche vergessen...)

Jein !

Du darfst auf einem Mofa keine Person mit nehmen die älter ist als 7 Jahre.

auf einem Fahrrad oder einem Mofa darf man ein Kind bis 7 Jahre mitnehmen, wenn es in einem entsprechenden Kindersitzt hat und der Fahrer mindestens 16 Jahre alt ist.

ein Mofa ist ein einsitziges Fahrzeug für Einpersonenbetrieb

Ein Mofa ist ein EINSITZIGES Fahrzeug; aus. 

Also muss man den roller als 50er roller anmelden damit man zu 2. Fahren darf? Und was für Strafen gibt es wenn ich mit nem 25er roller einen mitnehme

25er Zulassung immer nur allein!

Was möchtest Du wissen?