Darf ich mit einer Maske Autofahren?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Nein 83%
Ja 17%
Unter umständen (welchen?) 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klares NEIN. Stell dir vor du wirst geblitzt! Dort wird auch im streitfall anhand des aussehens ermittelt ob du das warst.

Ja

Es gibt keinerlei Vorschrift, die das grundsätzlich verbietet!

Das in diesem Zusammenhang oft genannte "Vermummungsverbot" ist eine Vorschrift aus dem Versammlungsrecht - es gilt nur bei "öffentlichen Veranstaltungen unter freiem Himmel", wie z. B. auf Demos oder im Fußballstadion. Wenn Du Auto fährst, ist das keine öffentliche Veranstaltung.

Allerdings ist §23(1) der StVO zu beachten:

Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör nicht ... beeinträchtigt werden.

Die Augenöffnungen bei einer Fawkes-Maske (und eigentlich quasi allen "Voll"-Masken, die ich bis jetzt gesehen habe) dürften m. E. so klein sein, dass die Sicht beeinträchtigt ist, sie dürfen also nicht getragen werden.

Aber so 'ne "Zorro-Maske", die nur rund um die Augen liegt und große Augenöffnungen hat, müsste eigentlich zulässig sein. 

Wenn Du allerdings damit geblitzt wirst (insbesondere, wenn das mehrfach vorkommt), wird die Polizei sich erst Recht bemühen, Deine Identität anderweitig festzustellen - und findige Gutachter brauche nicht unbedingt das ganze Gesicht auf dem Foto, um es Dir zuzuordnen, es reicht z. B. auch ein Ohr ...

 

 

 

Nein

Nein weil dadurch die Sicht beeinträchtigt ist.

Nein

Kenn schon Leute die im Winter deswegen angehalten wurden

Was möchtest Du wissen?