Darf ich mit 16 mit Einverständnis der Eltern alleine im Hotel übernachten??

6 Antworten

Die meisten Hotels (weltweit) lehnen Minderjährige ohne erwachsene Begleitung grundsätzlich ab.

Das ist kein Gesetz, sondern eine Vorsichtsmaßnahme der Hotels wegen: Aufsichtspflicht, Haftung, Verantwortung,...

Auch eine Einverständniserklätung der Eltern ändert daran nichts, denn du wärst dann ja trotzdem ohne Aufsichtsperson im Hotel.

Deine Eltern können mal rumtelefonieren und versuchen, ein Hotel zu finden, das dich aufnehmen würde. Falls sie eins finden sollten, dann müssen deine Eltern buchen und sie sollten am Besten schriftlich bestätigen lassen, dass die dich akzeptieren.

Wie kommst du darauf, dass der Hotelier eine Aufsichtspflicht für einen 16 - 17 jährigen hat, wenn ein Elternteil die Übernachtung bucht?

Auf welches Gesetz beziehst du dich?

@Kronos26

LESEN ist wohl nicht deine Stärke!

Lies meine Antwort mal RICHTIG und dann denk mal drüber nach, wie unsinnig dein Kommentar ist!

Auf welches Gesetz bezieht es sich wohl, wenn geschrieben steht: "Das ist kein Gesetz" ???

@Rubezahl2000

Ok - also kein Gesetz.

Dann nenne mir mal den Grund weshalb, ein Hotelier dies ablehne sollte?

@Kronos26

3 Gründe stehen deutlich in meiner Antwort, die du anscheinend immer noch nicht LESEN kannst oder willst.
Die weiteren Gründe solltest du dir von den Hotels erklären lassen, die das so praktizieren - und das tun die meisten Hotels, wie auch bereits deutlich in meiner Antwort steht...
Ach ja - du kannst oder willst ja nicht LESEN sondern schreibst BLIND Kommentare auf Antworten, die du NICHT gelesen hast.
Was soll dieser Unsinn?

Wenn deine Eltern deine Übernachtung im voraus buchen, dürfte dies kein Problem darstellen. Wenn du die Übernachtung aber erst vor Ort buchen möchtest, wirst du wenig Glück haben, denn den Hotelier der einem 16-jährigen ein Zimmer gibt, musst du erst finden.

Falsch!

Alleine die Buchung durch die Eltern reicht nicht.

@Schaible

Du liegst falsch.

Dies habe ich bei meinem Sohn als er 17 Jahre alt war schon öfters gemacht.

@Kronos26

99,9% der Hotels lehnen das berechtigterweise ab.

Das heisst nicht, dass es sporadisch "risikobereite" Hotels gibt, die dem zustimmen. Ist aber deutlich auf Seiten der Ausnahmen.

@Schaible

Und weshalb sollten die Hotels dies ablehnen?

Kommt doch immer darauf an, wie man solch eine Buchung tätigt.

Außerdem, worin sollte ein Risiko für die Hotels bestehen?

@Kronos26

Minderjährige bedürfen stets einer Aufsichtspflicht!!!!!

Wer soll diese Aufsichtspflicht übernehmen, wenn die Eltern nicht dabei sind oder zumindest andere Volljährige????

Der Hotelier wird sicherlich nicht den kostenlosen Babysitter spielen!!!!!!

Es gibt genug dumme Eltern, die sich herauswinden, wenn die Alleinreisenden Kinder Dummheiten oder Straftaten begehen oder Sachschaden verursachen. Damit bliebe der Hotelier auf Haftung und Kosten für den Schaden im Zweifelsfall sitzen. Das weiß auch fast ein jeder Hotelier und deshalb gilt fast immer ein klares NEIN zu Alleinreisenden Kindern.

@Schaible

Du solltest mal den § 828 BGB  lesen.

Vielleicht erkennst du dann, den Fehler der in deiner Antwort steckt.

Außerdem 16-17 jährigen Kindern zu unterstellen, dass sie natürlich Dummheiten oder Straftaten begehen ist absoluter Quatsch.

@Kronos26

Ich spreche aus Erfahrung und reite nicht auf irgendwelchen Paragraphen herum.

Kurz: alleinreisende Kiinder sind ein Risiko fuer das Hotel und deshalb sind diese in den allermeisten Hotels weltweit tabu. Ende der Diskussion!

@Schaible

Sicher, du reitest auf deinem Unwissen herum, dies habe ich erkannt.

Weshalb sollen Jugendliche, mit Erlaubnis und Buchung der Eltern nicht in einem Hotel übernachten? Kein Hotelier in Deutschland wird dagegen was einzuwenden haben, wenn die Eltern ausdrücklich bestätigen, dass sie alle möglichen Kosten übernehmen.

Scheinbar hast du Kinder, denen man kein Vertrauen schenken darf und die nur Unsinn machen. War wohl die falsche Erziehung! Deine Kinder tun mir leid!

@Kronos26

Du kapierst anscheinend nicht viel!!!!!!!!!!!!!

ES ist Fakt, dass ein jeder Hotelbetreiber HAUSRECHT hat und damit entscheiden darf, wer in seinem Haus uebernachten darf. Irgendwelche Paragraphen verpflichten das Hotel keineswegs, aleeinreisende Kinder aufzunehmen.

Genau aus diesem Grund und wegen der fehlenden Volljaehrigkeit und der damit verbundenen Risiken sagen fast alle Hotels nein zu alleinreisenden Kindern. Dafuer gibt es zur Not die Jugendherbergen.

@Schaible

Komischerweise habe ich noch nie Probleme gehabt, wenn ich einen Hotelier persönlich anrief um die Buchung für meine Kinder / Enkel bestätigen zu lassen.

Sogar das Adlon in Berlin hat meine Buchung bestätigt.

Vielleicht findet man dich nicht als seriös und sagte dir deshalb solche Buchungen ab!

@Kronos26

Troll weiter!!!!!

Komischerweise hatte ich auch noch nie Probleme, irgandwo einzuchecken. Nicht einmal im Burj Al Arab in DXB und dem Mandarin Oriental HKG, um zwei Beispiele zu nennen.

Allerdings ist es nicht meine Aufgabe, Unwissende von ihrer Verschrobenheit und Besserwisserei zu befreien.

Ende der Diskussion und Zeitverschwendung.

Nein.

Mindestens genauso wichtig wie die schriftliche Einwilligung der Eltern sind die Einwilligung des Hoteliers und nicht zu vergessen die Gesetzgebung im jeweiligen Land.

99,9% der Hotels lassen alleinreisende Kids nicht uebernachten, da die Aufsichtspflicht fehlt, die versicherungstechnische Haftung extrem anfechtbar ist und der Hotelier automatisch mit vor Gericht haftbar ist, wenn die Kids Dummheiten machen oder in Straftaten verwickelt sind. Das tut sich logischerweise kaum ein Hotel freiwillig an.

Theroetisch ja. Nun müsst ihr noch ein Hotel finden, das da mitmacht. Die meisten tun es nicht.

Warum übernachtest du nicht bei besagter Person?

Rechtlich gesehen erlaubt aber praktisch gesehen weigern sich alle Hotels unbegleitete Minderjährige aufzunehmen. In einer Jugendherberge könnte es dagegen klappen. Schau mal ob das was in der Nähe ist. Ansonsten bleibt nur, privat bei der Person zu schlafen, die du besuchen willst.

Was möchtest Du wissen?