Darf ich mit 15 jahren und einem mofa führerschein ein oldtimer mofa fahren, dass bauart bedingt schneller als 25 km/h ist?

4 Antworten

Bist Du sicher, dass Dein Oldtimer wirklich ein MoFa ist?
Wenn nicht, dürftest Du ihn mit 'nem Mofa-Führerschein nicht fahren.

Von der Geschwindigkeit her würde ich tippen, dass es sich bei Deinem Oldtimer um ein Moped oder Mokik handelt.
Dafür gäbe es dann einen eigenen Führerschein.... ab 16 Jahren.

für die Simson brauchst den AM - wenn das Mofa knappe 30 läuft ist alles i,O.

Die Simson ist kein Mofa sondern ein Moped.

Mit einer Prüfbescheinigung dürfen nur Zweiräder mit bis zu 50 ccm Hubraum und einer baulich bedingten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h gefahren werden.

Man muss zum fahren der Simson mindestens Führerscheinklasse AM vorweisen können.
Zweiräder, mit 50 ccm Hubraum die vor dem 28.2.1992 in Verkehr gebracht wurden, dürfen mit Klasse AM gefahren werden, auch wenn diese laut Papieren schneller sind.
http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_76.php

Die Simson ist kein Mofa sondern ein Moped.

Den §76 FeV hast du ja bereits genannt. Dort steht auch folgendes:

Als zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor gelten auch

Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik, wenn sie bis zum 28. Februar 1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.

Die SL1 ist folglich auch heute noch ein Mofa, auch wenn sie eine bbH von 30 km/h hat.

@migebuff

Dankeschön 

Einen Mofa-Schein kannst du machen, allerdingst darf sie nicht schneller als 25km/h fahren...

ah ok danke und was ist wenn das mofa 49 ccm hat und von werk an 45 gefahren ist

@Mexchange

dafür brauchst den AM

ein Mofa ist das nicht mehr

maximal 25 km/h!

Was möchtest Du wissen?