Darf ich in meiner Mietwohnung die Türklingel auswechseln?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Türklingel sich i.d.R. nicht "in den eigenen 4 Wänden" befindet, sollte doch die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden. So etwas sollte auch immer ein Elektriker machen, kein Bekannter etc. Geht was schief, dann bist Du schadensersatzpflichtig.

Wenn du vom Vermieter nicht verlangst, dass er die Kosten übernimmt, dann darfst du das.

Ja, natürlich. In Deinen vier Wänden bist Du die "Hausherrin" und es wird ja auch nichts kaputt gemacht.

Bedenke: Beim Auszug muß die alte Klingel wieder ran.

Alles Gute.

du kannst dir da einen wohlklingenden gong oder andres anklemmen ohne erlaubnis, allerdings darfst du da keinen kuzschluss produzieren, sonst gibt es ärger.

klar, mache es...die alte aufheben, bei umzug tauschen

Was möchtest Du wissen?