Darf ich einen PKW, nachdem ich ihn abgemeldet habe, vor meiner Haustür parken über einen längeren Zeitraum (3 Monate)?

5 Antworten

Soweit ich weiß ist das abstellen eine Abgemeldeten PKWs am Straßenrand über diesen Zeitraum nicht zulässig. Wenn du allerdings einen eigenen Parkplatz/Carport/Garage besitzt ist das kein problem.

Hi, nein, abgemeldete Fahrzeuge dürfen nur auf privaten Grund abgestellt werden. Auf öffentlichen Verkehrswegen kriegst Du einen Zettel dran, dass Du das Fahrzeug innerhalb einer bestimmten Frist entfernen musst, sonst wird es abgeschleppt.

Ein paar Tage könnte das vielleicht notfalls sogar gut gehen, aber 3 Monate sicherlich nicht.

Ein abgemeldetes Auto darf nicht eine Minute im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden. Parken kannst Du es so wie so nicht, denn parken kann man nur angemeldete, zugelassene Fahrzeuge.

Also lass es bleiben, denn das, ganze läuft dann unter "unsachgemäßer Entsorgung" und kann Strafen bis zu 10.000 EUR nach sich ziehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

mir geht es nicht darum etwas zu entsorgen... Beim entsorgen kann ist es möglich noch Geld damit zu verdienen. Mir ging es darum zu wissen ob ein Fahrzeug für euine Zeit lang vor dem eigenen Besitz abgestellt werden kann (öffentliche Straße) ohne das es angemeldet ist. Aber Danke für den Hinweis.

@lschecker90gf

Das Wissen aber die Behörden nicht, für die ist es "entsorgt"!

abgemeldet muss das auto aus dem öffentlichen parkraum entfernt werden. auf privatbesitz hingegen kann der stehen bis er moos ansetzt.

Was möchtest Du wissen?