Darf ich die Putzfrau fürs Treppenhaus dazu verdonnern, unsereTürmatte wieder richtigrum hinzulegen?

5 Antworten

Du kannst die Putzfrau darauf hin ansprechen, daß Du die Matte wieder so hingelegt bekommst wie sie sie beiseite gelegt hat. Zuvor entfernen mußt Du die Matte nicht, ist ja zum Schutz vorm Betreten Deiner Wohnung.

Ansprechen kannst Du die Putzfrau schon aber glaubst Du nicht daß es einfacher wäre einmal die Woche eine Matte umzudrehen? Bei uns im Haus wird auch von einer Fremdfirma geputzt. Ich finde das jetzt nicht so aufwändig und schlimm mal eine Matte richtig hinzulegen (Ich bezahle übrigens mehr als 20 Euro)

Ich würde es ihr auf die nette Art sagen. Erstmal small talk machen, dass es immer so schön sauber ist, wenn sie da war und dann sie bitten, die Fußmatte wieder richtig rum hinzulegen. Normalerweise gehört das Aufheben der Fußmatten zum Putzservice dazu (Weiß ich, weil ich als Studentin selber "Kehrwoche" für verschiedene Nachbarn gemacht habe).

Vielleicht will sie euch damit zeigen,dass sie geputzt hat.Ich hatte auch mal so einen Job und die Mieter hatten die Fußmatte schon verkehrt hin gelegt um uns zu kontrollieren,ob wir an diesem Tag geputzt haben.Ich war dann auch so frei und habe sie wieder verkehrt hin gelegt.L.G.

Eigentlich wenn sie aufräumt muss sie alles außer dem Müll wiedwr so hinterlaussen wie es war,ich würde den Vermieter darauf ansprechen,falls die Putzfrau was dagegen hätte.

Was möchtest Du wissen?