Darf ich den Motorradführerschein machen obwohl ich momentan keine Fahrerlaubnis habe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst nicht, und ''ja'', das fällt spätestens auf, wenn du deine Motorradführerscheinprüfung bestanden hast, denn die Führerscheine für PKW und Motorrad sind keine getrennten Dokumente (heute:Karten) ...

Es taucht beim Verkehrsamt ein Sperrvermerk auf und der Führerschein wird dir nicht ausgehändigt werden.

Wenn dir die Fahrerlaubnis entzogen wurde, heißt das, du bist zum Führen  von Kraftfahrzeugen nicht geeignet (Amtsdeutsch). Motorräder sind auch Kraftfahrzeuge. Also darfst du dieses auch nicht fahren. Sobald von der Fahrschule der Antrag auf Erteilung einer Motorradfahrerlaubnis bei der Verwaltungsbehörde eingereicht wird, erhält diese eine Rückmeldung und die Fahrschule wird dich nicht weiter ausbilden (rausgeschmissenes Geld).

Frag doch in der Fahrschule nach. Da bekommst du die richtige Antwort.

nein darfst du nicht, du wirst ja über  díe Fahrschule beim Landratsamt angemeldet und dort ist das registriert

Nein, darfst Du nicht !!

Was möchtest Du wissen?