Darf ich den Mädchennamen meiner Mutter annehmen?

2 Antworten

Frag einfach mal beim Standesamt nach. Wenn ich mich nicht täusche, dann ist das leider nicht so einfach. Es geht hier um eine Namensänderung und du müsstest dann vermutlich ein Gutachten einreichen, das bestätigt, dass du unter dem Namen sehr leidest. Wenn du dann die Bestätigung bekommst, dass eine Namensänderung möglich ist, dann fallen natürlich auch noch Kosten an, die du leider selber tragen müsstest. Ich bin mir zwar nicht zu 100% sicher, aber das müsste eigentlich so geregelt sein. Am besten fragst du aber einfach mal direkt beim Standesamt nach, die wissen das am besten.

LG Jelzin

Ich glaube das ist möglich, mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten, solange du noch minderjährig bist. Ab 18 darfst du selbst entscheiden.

Was möchtest Du wissen?