Darf ich das Steuerfreie Auto meiner Mutter fahren ?

4 Antworten

Normaler weise darfst Du nur dann fahren, wenn Deine Mutter mit dabei ist oder wenn Du Deine Mutter irgendwo hin fährst und dann wieder abholst, ansonsten nicht.

Wenn dir das deine Mutter erlaubt, und wenn sie bei der KFZ- Versicherung angegeben hat, dass du das Auto auch fährst, ja. Wenn du alleine das Auto fährst, musst du den Behindertenausweis wegtun. Ob die Polizei im KFZ-schein erkennt, dass das Auto steuerfrei ist, weiß ich nicht. Aber warum interessiert dich das?

Es geht um die Steuerbefreiung, und die gilt nur, wenn entweder die Mutter im Fahrzeug ist oder wenn der Fragesteller etwas für die Mutter erledigt. Wenn nicht, gilt die Nutzung als Steuerhinterziehung. Meines Wissens wird die Kfz-Steuer-Ermässigung auch im Fahrzeugschein eingetragen.

@PatrickLassan

Das kann auch sein. Diesbezüglich das Finanzamt fragen

soweit mir bekannt, nur dann, wenn du im Auftrag oder mit deiner Mutter unterwegs bist.

Du kannst ganz normal fahren ist erlaubt. Solange du natürlich einen Führerschein hast :D

Nur, wenn die Mutter dabei ist oder wenn der Fragesteller etwas für die Mutter erledigt, ansonstens ist es Steuerhinterziehung.

Was möchtest Du wissen?