Darf ich das auto fahren wenn die versicherung noch nicht auf mich läuft?

5 Antworten

Die Kfz-Versicherung gilt für das Fahrzeug und nicht für den Fahrer. Die Eunschränkung einer Versicherung auf einen bestimmten Personenkreis ist eine Vereinbarung zwischen dem Versicherungsnehmer und der Versicherungsgesellschaft.

Die Polizei interessiert sich daher überhaupt nicht dafür.

Bei einem von dir verschuldeten Unfall ist die Versicherung dennoch verpflichtet, den Schaden zu regulieren. Sie kann und sie wird aber den Versicherungsbeitrag rückwirkend erhöhen

Was passiert wenn man von der Polizei angehalten wird

Nichts.

und was bei einem Unfall.

Die KFZ-Haftpflicht leistet den Fremdschaden, eine Kasko evtl. Eigenschäden am Fahrzeug.

Der Versicherungsnehmer bekommt Post er habe zu Unrecht einen Rabatt durch Fahrerkreisbegrenzung in Anspruch genommen. Der Beiträge wird rückwirkend zur letzten Hauptfälligkeit korrigiert und die Differenz ist nachzuzahlen.

Dazu kommt meist ein Jahresbeitrag als Vertragsstrafe.

Alles ganz easy !!!!!! Mutti macht das dann alles schon und holt die Karre aus dem Dreck, bezahlt und vor allem freut sie sich richtig doll so viele Telefonate mit der Versicherung zu führen! 😁😁😁

Alles ganz easy und locker, sagt doch der Fachmann-Versicherungsvertreter bei GF. 😂

.....den konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen......🤡

@Madita69

Den hättest du dir auch sparen können.

@PatrickLassan

Manche Menschen können nicht akzeptieren, wenn sie falsch liegen und man es ihnen sagt. Die fühlen sich dann persönlich angegriffen, statt sich zu freuen, dass sie ihr Wissen erweitert bekommen.

Das zeugt von geringer Charakterstärke. Aber so ist das eben.

Kann man nichts machen.

Deine Mutter kann das nachtragen lassen. Kostet nur ein paar Euro. Meist reicht schon ein Anruf und die Versicherung gilt schon. Lass dir das aber schriftlich geben
Es dauert ha immer ein paar Tage, bis die Unterlagen geändert sind.

Kostet nur ein paar Euro.

Naja Fahranfäner U23 bzw 25 in den Fahrerkreis aufzunehmen kostet gerne schon mal einen bemerkbaren Zuschlag.

Danke. Ist mir später auch eingefallen..

Polizei interessiert das NULL, das wird auch nicht überprüft, denn DAS AUTO muss versichert sein.

Beim Unfall, wenn NUR Mama als Fahrerin bei der Versicherung eingetragen ist, wird Deine Mama den Beitrag nachzahlen müssen, den der Vertrag zusammen mit Dir kostet.

Zusätzlich vermutlich einen Jahresbeitrag als Strafe.

.... wo bist Du denn versichert? So eine Orgie mit Strafe kennt der Marktführer jedenfalls nicht.

@schleudermaxe

Wer soll Deiner Meinung nach der Marktführer sein?

@alarm67

... seit wann kommt es auf Meinungen an, einfach mal googlen und den eigenen Berater/Makler fragen.

@alarm67

.... und die kennen meine Vereinbarungen mit meiner Versicherung?

Lachnummer, oder? Noch einmal und nur für dich: Der Marktführer und viele andere kennen so eine Orgie nicht, basta!

Das FAHRZEUG ist versichert.

Der Polizei ist das vollkommen egal.

Deine Mutter muss nur einen höheren Beitrag zahlen. Bei einem Unfall auch nachträglich.

Was möchtest Du wissen?