Darf ich als Student Honorarnoten ohne Steuer stellen?

2 Antworten

ich denke, es ist kein Unterschied zwischen Deutschland und Üsterreich - wenn Du nicht angestellt bist und gegen Geld Leistungen abgibst, mußt Du ein Gewerbe oder freiberufliche Tätigkeit anmelden und eine Steuernummer haben, ob Du tatsächlich Steuern abführen mußt ist eine andere Sache.

Du mußt zwischen Umsatzsteuer und Einkommensteuer unterscheiden - solange Dein Jahresumsatz unter 30000 Euro liegt, brauchst Du keine Umsatzsteuer zu zahlen, darfst sie dann aber auch nicht in Rechnungen ausweisen und bist nicht vorsteuerabzugsberechtigt. Du kannst die "Kleinunternehmerregelung" in Anspruch nehmen. Das hat aber mit der Einkommensteuer und den Sozialabgaben absolut nichts zu tun. Fragen zu Sozialabgaben würde man in Deutschland mit seiner Krankenkasse diskutieren, Fragen zur Einkommensteuer und zur Pflicht einer Einkommensteuererklärung mit dem zuständigen Finanzamt.

Danke für diesen Hinweis!

Um als Kleinunternehmer tätig sein zu können, muss ich eine Steuernummer beantragen und einen Einkommensteuerbescheid am Ende des Jahres abgeben, soweit ich mich da informiert habe.

Wäre dankbar, wenn noch jemand hilfreiche Tipps oder Erfahrungen hätte.

LG

Was möchtest Du wissen?