Darf ich als Kleinunternehmer Ware aus dem Ausland beziehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast eine Steuernnummer. Dann kannst Du in Saarlouis beim Bundesamt für Finanzen eine eine Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragen. Egal ob Du Umsatzsteuerpflichtig bist oder nicht. Unter www.bzst.de geht das online.

Sorry, wenn's blöd klingt - aber dann muss ich doch Umsatzsteuer zahlen, oder? Im Ausland? Und hier in Deutschland?

@katarina1978

Ok, Du hast recht. Geantwortet ohne richtig zu lesen. Entschuldige bitte. Wenn Du eine Ident.Nummer hast brauchst Du auf die Ware aus dem Ausland keine Umsatzsteuer zu bezahlen. Dann müsstest Du aber eine Umsatzsteuervoranmeldung oder eine Erklärung abgeben. Da Du aber keine der Beiden abgibst, da ja Kleinunternehmerregelung musst Du die Ware im Ausland im Umsatzversteuern. Das heißt die dort gültige Umsatzsteuer bezahlen. Musst du ja hier in Deutschland auch. Einen Wareneinkauf im Ausland verbietet Dir aber Keiner. Egal ob Du Kleinunternehmer oder nicht.

Du kannst doch alles machen,außer Vorsteuern geltend machen.

so lange du alle erforderlichen steuern abführst und für deinen einnahmen steuern abführst.. interessiert das kein schweinchen ,woher du deine waren beziehst

Ich glaube die Frage zielt darauf ab, dass mein beim Kauf bei einem Großhändler eine Umsatzsteuer ID vorlegen muss, sonst könnte ja jeder bei einem Großhändler einkaufen. Das hat die Fragestellerin zwar nicht hingeschrieben, ist jedoch meine Vermutung.

@Fabius

fabius, das war auch mein erster gedanke.....

@Fabius

Ja, war auch so gemeint :) Hab' mich nicht so klar ausgedrückt....

Was möchtest Du wissen?