darf ich alg2 abmelden und 700 brutto teilzeit job machen?

3 Antworten

Dir geht es wahrscheinlich nur um die Anrechnung deines dir ausstehenden Lohnes auf dein ALG - 2,deshalb möchtest du dich abmelden !!! Du kannst mir doch nicht erzählen,das du mit ca.550 € Netto,dir eine Wohnung und deinen sonstigen Bedarf leisten kannst ohne eine Unterstützung zu bekommen.Wohngeld bekommst du nur,wenn du mindestens so viel Einkommen hast,wie dir vom Jobcenter für deinen Lebensunterhalt zustehen würde.Das heißt Regelsatz + deine Kosten für Unterkunft und Heizung.Abmelden kannst du dich jeder Zeit,aber auch wieder Anmelden.Bedenke aber,das dein ausstehender Lohn vor der Antragstellung auf deinem Konto eingegangen sein muss,sonst hast du nichts gekonnt.

Ja, du kannst auf Leistungen vom Jobcenter verzichten. In dem Fall kannst du dir dann auch eine Wohnung suchen (ich gehe mal davon aus, dass du das bisher nicht getan hast, weil du noch nicht 25 bist). Problem ist aber dein geringes Einkommen. Um Wohngeld erhalten zu können, musst du ein gewisses Mindesteinkommen zum Leben (also netto) nachweisen können. Dieses beträgt etwa 300 EUR zzgl. deiner zukünftigen Gesamtmiete. Hast du das nicht, gibt es auch kein Wohngeld.

Die Frage ist auch, was passiert wenn du die Arbeit wieder verlierst? Wer bezahlt dann die Wohnung?

super vielen dank, dann kann ich mich erstmal wieder vom amt abmelden, bin froh nach einem monat alg2 nu wieder was zu haben- so fix :-)

ja da mache ich mir natürlich auch gedanken, bin am überlegen mit meinem freund zusammen zuziehen, haben dann beide arbeit und da könnte man sich zu zwei ne kleine wohnung leisten ohne das ich überhaupt irgendwo noch irgendwas beziehen müsste. das wäre natürlich der idealfall

@Schwuppkaputt

Stimmt, es ist immer besser, für sein Einkommen selbst zu sorgen.

@Sommerloch2010

seh ich genauso es war mir mehr als unangenehm was zu beziehen, hab zwar selber steuern bezahlt aber den anderen auf der tasche liegen finde ich mehr als schlimm :-( schäm. bin über jeden job froh den ich bekomme

moin,du bekommst noch für 1/2jahr lohn von deinem arbeitgeber nachgezahlt?,mit anderen worten,du bist arbeiten gegangen und du hast nebenbei noch "volles"alg"(harz 4) leistungen bezogen?,weil du deinen job nicht gemeldet hast?oh,oh,oh,das "könnte" noch ärger für dich geben!

nein nein, ich bin seit einem monat erst beim amt gemeldet hab vorher normal gearbeitet aber meinen lohn nicht erhalten nu kommt der gerichtrstermin. ih habe gar nichts bezoge beziehe erst seit einem monat etwas vom amt

@Schwuppkaputt

sorry ,das mit dem einen monat hatte ich übersehen,aber die leistungen für den monat mußt du eventuell (von deiner lohnnachzahlung) zurückerstatten.ich hatte das so gesehen das du arbeiten gehst und leistungen beziehst,by

@poliei

ah oki ja supi danke, ja das mit zurück zahlen hab ich mir gedacht ist logisch verständlich mache ich gern:-) bekomme dann ja gehalt ^^ vielen dank

Was möchtest Du wissen?