Darf ein Vermieter mir verbieten mich auf den Grundstück zu bewegen was meine Ex gemietet hat?

3 Antworten

Ich weiß eure trennung nicht warum u wesshalb aber geh deiner ex bitte aus dem weg! Lass sie einfach in ruhe! Wenn sie dich will oder vermisst, wird sie zu dir kommen! Wenn dir das gespräch so wichtig ist schreib ihr einen brief! Sollte sie es beendn haben ohne grund oder(+) liebesgeständniss denn das mache ich gerade durch u ich kann nix machn ausser warten u hoffen! Versuchte vieles ohne erfolg. Weiss original nix weil wir uns net auseinderlebtn u wir uns eigentlich lieben. Trotzdem ist trennung u an anderen hat sie nicht!!!!

Bei berechtigtem Grund darf er das ! Deine Ex muss explizit dir das betreten erlauben ! Wenn sie das nicht macht ist er im Recht !! Lg

Wenn deine Ex das Grundstück gemietet hat, dann darf sie entscheiden wer das Grundstück betreten darf und wer nicht. Wenn deine Ex es nicht will, dass du das Grundstück betrittst dann darfst du das auch nicht.

Der Vermieter könnte dir das Betreten des Grundstückes untersagen, wenn deine Ex mit dir nicht klarkommt , du das Grundstück trotz Verbotes betrittst und deine Ex den Vermieter bittet, ihr zu helfen.

Wenn du mit deiner Ex wieder zusammen kommen willst, dann gäbe es doch Möglichkeiten genug,sich zu verständigen. Telefon, Handy, Internet, einen Brief schreiben usw. Da muss man es nicht darauf ankommen lassen, dass man ein Hausverbot bekommt.

Was möchtest Du wissen?