Darf ein Postbote ein Paket in die Garage legen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Zettel am Briefkasten würde ich sein lassen. Den kann nicht nur der Briefträger lesen und somit gibst Du gleich dem geneigten Dieb tolle Hinweise, wo er als erstes schauen sollte. Umgekehrt ist dem Boten nichtmal klar, wer den Zettel aufgehängt hat. Es ist daher nicht unbedingt als Abstellgenehmigung zu werten. Daher ist es für beide Seiten sinnvoller, online bzw. in der Filiale des Transport-Dienstleisters eine Abstellgenehmigung zu erteilen.

Der Bote muss übrigens nicht zwingend eine Unterschrift verlangen. Das wird nur aus Eigensicherung gemacht.

Dein Zettel zählt als Ablagegenehmigung. Somit erübrigt sich deine Unterschrift

Ah ok vielen Dank

Was möchtest Du wissen?