Darf ein Fahrkartenkontrolleur ein unabgestempltes Einzelticket einziehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Polizei und Fahrkartenkontrolleur ist etwas völlig anderes!

2. Eventuell steht etwas dazu in den AGB des jeweiligen Verkehrsverbundes. Mir fällt aber kein Grund ein, warum die ein nicht entwertetes Ticket einziehen sollten/dürften. Außer du hast versucht, es als ein entwertetes vorzuzeigen, dann könnte es eventuell ein Beweis für eine Anzeige sein.

Danke

Was hat das mit der Polizei zu tun? Nein, das nicht entwertete Ticket hätten sie nicht einziehen dürfen. Du hast ja schon das erhöhte Beförderungsentgeld für die Schwarzfahrt bezahlt. Richtig wäre es gewesen, dich aus der Bahn zu begleiten, nachdem du das 60€-Ticket bekommen hast, dir aber das "unbenutzte" Ticket zu lassen.

Danke dir sehe ich auch so wollte nur eine bestätigung haben jetzt habe ich klarheit!

@Hallllllllll567

Klarheit? Naja, das ist meine Meinung, nichts weiter. 3 Rechtsanwälte streiten sich über einen Fall, und jeder hat eine andere Meinung.

@Hallllllllll567

Ja, meinst Du? Da irrst Du Dich aber gewaltig

Sorry, aber das sehe ich anders.

Wenn in dem Bericht des Kontrolleurs steht, dass ein Ticket vorhanden war, aber nicht abgestempelt wurde, dann ist das ein Beweismittel und muss sogar einbehalten werden.

Gruß Michael

@19Michael69

Egal, wie du das siehst. Für das Ticket wurde Geld bezahlt. Es ist also Eigentum des Käufers. Wenn sie einen Beweis brauchen, können sie das nicht entwertete Ticket abfotografieren.

@wiki01

Sehe ich genau so sonst fotografieren die auch jeden sch... Ab entschuldige meine ausdrucks Weise ist aber einfach so

@wiki01

Schwarzfahren ist rein rechtlich eine Straftat und wenn es tatsächlich zur Anzeige gebracht werden soll - wovon ich zwar nicht ausgehe - dann benötigt man sicher das Original und kein Foto des Beweismittels.

Wenn einer unerlaubt eine Waffe besitzt und dafür Geld bezahlt hat, darf er die nur deswegen auch nicht behalten.

Beweismittel gehen per Gesetz ins Eigentum des Staates über.

Gruß Michael

@19Michael69

Sorry, aber von einer illegalen Waffe den Bogen zu spannen zu einem legalen Fahrschein, das kann ich nicht nachvollziehen. Das Beweismittel ginge in dem Falle nicht an den Staat, sondern an den Transportdienstleister. Und der hat sicher kein Recht zur Beschlagnahme. 

Aber egal. Ich streite mich deshalb nicht. Wir werden unsere beiden gegensätzlichen Standpunkte hier nicht ausräumen können.

@wiki01

Auch ich will mich sicher nicht streiten, schon gar nicht mit dir ;-)

Aber für ein Beweismittel ist es erst einmal unerheblich, um was es sich dabei handelt und das mit der Waffe war auch nur ein Beispiel.

Bei einer Anzeige würde das Beweismittel ins Eigentum des Staats übergehen.

Vielleicht hast du auch Recht und das "Einziehen" war nicht in Ordnung, ich sehe es halt einfach anders.

Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende.

Gruß Michael

"Nein, das nicht entwertete Ticket hätten sie nicht einziehen dürfen. Du hast ja schon das erhöhte Beförderungsentgeld für die Schwarzfahrt bezahlt."

Das ist doch Unsinn! Natürlich darf das nicht abgestempelte Ticket eingezogen werden! Diese Ausrede von wegen vergessen abzustempeln hören die Kontrolleure jeden Tag zig mal und bevor jemand mit derselben Masche gleich nochmal fährt, wird das Ticket direkt einkassiert und zwar zurecht!

Ausserdem, wo steht denn hier, dass die 60 Euro Strafe bereits bezahlt worden sind?

"haben mir eine 60€ strafe gegeben"

Das hat der FS garantiert noch nicht bezahlt

@dandy100

Doch das ticket habe ich direkt bezahlt wieso sollte ich damit warten?

mit welcher begründung haben die das ticket eingezogen

Ganz einfach....

und habe leider vergessen mein einzelticket zu entwerten

Und wenn man es entwertet, ist es wertlos - und damit weg. Das ist es jetzt auch, so hast Du die Fahrt bezahlt.

dürfen die das überhaupt

Das interessiert niemand, die machen einfach. Und? Was wilslt Du gegen machen? Als Schwarzfahrer klagen? Im Lewwedag ned.....

Die Sicherstellung des ungültigen FA ist erforderlich damit beim Gerichtsverfahren genau der als Beweismittel vorgelegt werden kann.

Und du nicht mit irgendeinem FA daher kommst den du dir nachträglich besorgt hast.

Es ist schlechtweg ein Beweismittel. Wenn sie es dir belassen und du es anschließend in den Entwerter steckst, ist die Beweisbarkeit nicht mehr gegeben.

Was möchtest Du wissen?