Darf ein Mitmieter in meiner Hausgemeinschaft die papiertonne durchsuchen?

5 Antworten

Sage Ihm klipp und klar, dass er es unterlassen möchte, Euch Müll vor die Tür zu legen. Sollte er es weiterhin tun, werdet Ihr Euch beim Vermieter beschweren und ggf. auch eine Anzeige wegen Belästigung/Umweltverschmutzung gegen Ihn anstreben.

Im Müll rumsuchen ist jedoch nicht verboten - sobald der in einer Abfall-/Wertstofftonne liegt, gehört er nicht mehr Euch und jeder darf drin rumwühlen.

Und mit dem Pizzakarton seid Ihr voll im Recht - der gehört in das Altpapier, auch Papier, das einen "grünen Punkt" drauf abgedruckt hat gehört da hinein.

hallo an alle!!!!! ersteinmal danke für die guten ratschläge,war heut bei den hauptvermieter des hauses u wir haben gemeinsam bei der abfallwirtschaft angerufen..... Sie bestehen drauf, dass pappe u papier auch mit grünem punkt in die blaue tonne kommt, ausser es ist plastik dabei, z.B. ein sichtfenster in der verpackung dann kommt es in den gelben sack.... mal sehen ob wir endlich ruhe haben wenn die es endlich kapieren

Eigentlich sollte man Grüne-Punkt-Verpackung über Gelbe Tonnen entsorgen, steht ein grüner Punkt auf einer Papp- oder Papierverpackung kann das in das Altpapier (Blaue Tonne).

Allerdings sollte das Papier, um es recyclen zu können, nicht verschmutzt sein. Verschmutzte Pappen kann man daher auch über die Gelben Tonnen entsorgen. Für die Gelben Tonnen ist die Entsorgung schon (über die Verpackungsabgabe im Warenpreis) bezahlt. Für die Blauen Tonnen gilt das nur zum Teil, weil in ihr auch Zeitungen o. ä ohne Grünen Punkt kommen. Für Altpapiertonnen werden also noch Extra-Gebühren auf die Mieter umgelegt.

Verschmutztes Papier (mit Grünem Punkt) über Gelbe Tonnen zu entsorgen bringt also einen sehr kleinen finanziellen Vorteil in der Nebenkostenabrechnung. Das ist allerdings etwas "Erbsenzählerei".

Abgesehen davon ist es nicht zulässig, dass der Mann den Müll aus den Tonnen nimmt und illegal vor Wohnungstüren entsorgt.

das was in den gelben sack, z.b. joghurt becher kommt, wird in der spülmaschine abgewaschen u dann hinein getan, fängt ja sonst an zu stinken, wir tuen keine verschmutzten dinge in den müll, aonst würde ich es ja einsehen das theater was er da macht

@Ariane74

Ich meinte nur den Papier- und Pappeanteil, der verschmutzt ist. Schmutziges Papier läßt sich nicht oder schwer recyclen.

In die Gelbe Tonne kann man auch schmutzige Folien und Joghurtbecher werfen. Vielleicht wäre es sogar besser die Joghurtbecher nicht abzuwaschen. Das würde Energie sparen und den Herren vielleicht in seinem Kontrollwahn bremsen.

Wenn es DXeine eigene Tonne ist, würde ich da mal ein paar Mausefallen deponieren :-) Wenns ne Gemeinschaftstonne ist, kannst Du wahrscheinlich nichts machen :-(

Mach doch mal ein Foto von Ihm! Aber so das er es mitbekommt! Hatte mal ein problem mit einer Nachbarin die immer Streit suchte. Dann hab ich sie mit ihrem Hund auf der Wiese fotografiert. Seitdem hat sie nie wieder was gemacht! Du verstehst! Er wird es lassen wenn er Angsat hat du könntest das Foto weitergeben!

Der Grüne Punkt besagt nur, DASS die Sachen recycelt weren können! Pappe und Papier gehören immer in den Papiermüll. Und solche Rentner ins Altenheim. Aber eins mit ner geschlossenen Abteilung!

seine frau ist selber altenpflegerin ;o)

Was möchtest Du wissen?