darf ein Hartz 4 Empfänger mit dem Geld Lotto Spielen?

5 Antworten

Grundsätzlich darf er spielen, Gewinne werden aber als Einkommen gewertet und vergebliche Einsätze können nicht abgezogen werden. Insoweit muß er wenn darauf achten, das er nur Lotto spielt bei den er entweder richtig oder gar nicht gewinnen kann.

Nein, das wuerde keine Probleme geben sondern waere sogar gut. Ein hoeherer Gewinn wuerde den Gewinner schliesslich in die Lage versetzen, wieder selbst fuer seinen Lebensunterhalt aufkommen zu koennen und somit die Allgemeinheit durch den Wegfall des Hartz 4 Anspruchs zu entlasten

natürlich darf er lotto spielen. wenn er gewinnt, muss er den beim jc angeben. das wird dann vom bedarf abgezogen und er muss für eine bestimmte zeit davon leben.

Was ein Hartz 4 sich mit seinem Geld kauft ist seine Sache.

Gewinnt er Geld muss er es jedoch dem Jobcenter melden.

Wenn er den Jackpotgewinnt bekommt er kein volles Hartz 4 mehr.

Das ist ja nicht das Problem, bei Jackpot ist im das Harz 4 herzlich egal. Das Problem ist vielmehr, das wenn er 100€ gewinnt, diese ihm von Harz 4 abgezogen werden.

@ichweisnix

Achso, ne das ist egal. Er zahlt ja vom Gewinn ohnehin indirekt Steuern. Es geht beim Hartz 4 vielmehr darum ob er erwerbstätig ist oder ein Unternehmen hat. Wenn er Geld geschenkt bekommt oder gewinnt ist das egal, es sei denn er erreicht eine bestimmte Grenze an Kapital.

Was möchtest Du wissen?