Darf ein Busfahrer Bus fahren wenn er seinen PKW Führerschein abgeben musste?

5 Antworten

kommt darauf an , weshalb man den FS abgeben musste .

Handelt es sich "nur" um ein Fahrverbot von 1-3 Monate so kann man durchaus erfolgreich beantragen , das der FS der klasse D ausnahmsweise weiter genutzt werden darf .Sofern das Fahrverbot ausschließlich durch Zuwiderhandlungen  die klasse B ausgesprochen wurde .

Bei Entziehung der Fahrerlaubnis ( §69 STGB )  wird das ein aussichtsloses unterfangen .

 

 

nein - Voraussetzung für die Klasse D ist der Vorbesitz der Klasse B

da sämtliche Führerscheine auf einer Karte stehen - darf er auch kein Bus mehr fahren. 

Nein, wenn man den Führerschein abgeben musste darf man gar nichts mehr fahren, wozu man eine Fahrerlaubnis benötigt.

du hast ja nur 1 führerschein. auf dem ist alles eingetragen was du fahren darfst. gibst du diesen ab - darfst auch nix mehr fahren. nichtmal moped.

Doch, Moped schon. Man hat für das Mofa ja extra eine Prüfbescheinigung.

@regenbrause19

ok sorry - moped = motorrad. scheiß umgangssprache :D

stimmt.. mofa könnte man vermutlich wirklich fahren...

Was möchtest Du wissen?