Darf ein 19-jähriger mit einer 14-jährigen zusammen sein? (gegen Willen der Eltern)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Strafbar ist es nicht, aber der Vater kann der Tochter den Umgang mit ihm verbieten...

Nein, so grundsätzlich nicht. Wieso sollte er ihm irgendwas verbieten können? Er kann höchstens ihr den Umgang mit ihm verbieten... Fraglich bleibt, was er für Druckmittel einsetzen darf, falls sie sich dem widersetzt.

Anzeigen kann er auch erstmal niemanden von beiden. Denn es ist ja gesetzlich nicht verboten. Zusammen Zeit verbingen darf auch ein 60jähriger mit einer 8jährigen...

Und selbst wenn es zu sexuellen Handlungen kommen sollte, würde er sich grundsätzlich nicht strafbar machen, da sie bereits 14 Jahre alt ist. Grundsätzlich ändert sich daran auch nichts, wenn er 21 wird, bevor sie 16 ist. (Es sei denn, er bezahlt sie, er ist ihr Lehrer o. ä., er zwingt sie oder nutzt ihre fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung aus.)

Das ist so ne Sache. Eltern sitzten halt am längeren Hebel und dagegen kannst leider nichts machen. Stell dich bei ihnen doch mal richtig vor, wird schon klappen ^^

Ehm danke, aber 1. bin ich ein Mädchen und 16 und zweitens geht es um einen Kumpel von mir :D.

Ja er kann es verbieten! Mal ehrlich, was will ein 19 Jahriger, von einer 14 Jährigen? In diesem Alter ist der Altersunterschied schon gross, anders als bei einem 29 Jährigen und einer 24 Jährigen...

Sagen wirs mal so: Wenn sie Sex haben, dann kann durch ne Anzeige des Vaters dein Kumpel in den Bau wandern ! Da er über 18 und sie unter 16 ist. Ich persönlich würde davon abraten, weil das scheiße ist. 14 Jährige haben andere Vorstellungen von Beziehung und sind auch mit ihrem denken nicht soweit. ich hatte ne freundin die war 3,5 jahre jünger als ich (13 und16,5) und muss ehrlich sagen, das war ned so schön, weil sie einfach in vielen berichen noch ned erwachsen war. Tu deinem Freund einen Gefallen und Rate ihm davon ab, er wird es langfristig nicht genießen können, weil der Altersunterschied sich dochg bemerkbar macht. Und zwar richtig. Das geht dahin, dass man nix zsm machen kann, weil sie nirgends rein kommt und er kein Bock auf "Kindergeburtstag" hat. Bitte sei so eine gute Freundin. ich hätte mir damals jemanden gewünscht der mir das klar gemacht hat, aber ich war zu blind dafür....

LG Feirrerarri

Was möchtest Du wissen?