Darf der Zoll PayPal Transaktionen auf Echtheit prüfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hat der Zoll Zugriff auf Informationen zu Transaktionen bei PayPal

Nein

oder müssen die sich auf das verlassen was angegeben wurde?

Nein. Wenn der Zoll berechtigte Zweifel hat ist das Problem auf Deiner Seite den Nachweis zu führen - in Zollangelegenheiten gilt die umgekehrte Beweislast. Der Wert der Ware kann auch vom Zoll geschätzt werden, falls Du keine akzeptablen Belege vorlegen kannst..

Oft reicht die Rechnung für die Einfuhrzollabfertigung. Hat der Zoll Zweifel, kann er einen Zahlungsnachweis (eben z.B. den Paypal-Auszug) verlangen. Mehr wird i.d.R. nicht gemacht.

Bei jeder Frage fällt mir auf:

  • Eine Person liest oder versteht die Frage nie richtig (Das wären dann Sie)
  • Eine Person antwortet sachlich und direkt (Person unter Ihnen)
  • Eine Person interessiert eher die Absicht des Users als die Frage (1 drunter)
  • ...

Gibt natürlich noch andere die hier gerade nicht vertreten sind :D

Der Zoll hat keinen Zugriff.

Du musst einen Ausdruck der PayPal Quittung vorweisen.

Er kann aber verlangen dass du die Echtheit des Ausdruckes beweist. In der Regel in dem du dich vor Ort in deinen PayPal account ein logst und es ihnen auf dem Bildschirm zeigst.

Ich kenne persönlich aber niemandem dem es passiert wäre dass der Ausdruck nicht gereicht hätte.

Okay, vielen Dank.

Du legst den Ausdruck von paypal und der ebay-Auktion vor. Über die ebay-Artikelenummer kann der Zöllner den Kaufpreis nachvollziehen. Das gilt auch für den Kauf aus irgendeinem Shop.

Und wenn Du gephotoshoppte Rechnungen vorlegst, kannst Du Dich warm anziehen. Das ist nämlich mindestens eine versuchte Steuerhinterziehung (§ 370 Abgabenordnung).

Und halte die Zöllner im Paketpostamt nicht für blöde - die kennen die billigen Tricks schon lange....

PayPal sperrt OHNE GRUND mein Konto! BITTE DRINGEND HILFE!

Hallo, mein Konto ist seit vorgestern nur noch eingeschränkt nutzbar, weil ich angeblich das Konto lange nicht mehr benutzt habe - aber einen Tag zuvor erhielt ich eine Zahlung über knapp 450 € für ein Handy! Also ist die Begründung eine Lüge. Ich erhielt eine Mail mit folgendem Inhalt:

"Um die Einschränkung des Kontozugriffs wieder aufzuheben, benötigen wir einige zusätzliche Informationen.

Stellen Sie bitte Kopien der folgenden Unterlagen zur Verfügung:

  • Eine aktuelle Strom-, Gas- oder Wasserrechnung. Aus der Rechnung müssen Ihr Name und die Adresse genau so hervorgehen, wie sie in Ihrem PayPal-Konto angegeben sind. Als Adressnachweis werden der Personalausweis (Kopie der Vorder- und Rückseite), eine Einwohnermeldebestätigung, eine Versorgerrechnung (Telefon-, Handy-, Strom-, Wasser-, Gasrechnung o.ä.), eine Kreditkartenabrechung oder ein Kontoauszug Ihrer Bank akzeptiert. Auf der Rechnung müssen Ihr Namen und Ihre Anschrift genau so angezeigt werden, wie sie in Ihrem PayPal-Konto angegeben sind, und sie darf nicht älter als sechs Monate sein.

  • Senden Sie uns eine Kopie Ihres Lichtbildausweises. Diese Kopie sollte so groß und hell sein wie möglich.

  • Stellen Sie uns Online-Nachverfolgungsnummer bzw. einen Versandnachweis für folgende Transaktionen zur Verfügung: 54xxxxx93K

  • Bitte erklären Sie uns die folgende Transaktion: 54xxxx493K

Das finde ich frech ist aber leider in deren AGB so festgehalten. Anscheinend aber dürfen die das?

Und nun zum Hammer:


Bearbeitungsnummer: PP-xxxx


So stellen Sie Informationen zur Verfügung:

Sie können die Informationen hochladen oder per Fax einsenden.

So laden Sie Daten hoch:- Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein. - Rufen Sie die Seite "Konfliktlösungen" auf. - Klicken Sie unter "Schritte zum Aufheben der Limitierung" auf "Lösen".

So senden Sie Informationen per Fax:- Verwenden Sie bitte das Faxdeckblatt von PayPal. - Um das Deckblatt zu drucken, loggen Sie sich in Ihr Konto ein, und klicken Sie auf der Seite "Eingeschränkter Kontozugriff – Details" auf den Link "Dokumente faxen". Das Deckblatt enthält Informationen zu Ihrer Person. Seine Verwendung stellt sicher, dass Ihre Dokumente rechtzeitig weitergeleitet und bearbeitet werden. Wenn Sie nicht mehr über ein Exemplar des Faxdeckblatts verfügen, können Sie ein eigenes Deckblatt erstellen, auf dem Sie Ihren Namen, die für Ihr PayPal-Konto registrierte E-Mail-Adresse sowie die Bearbeitungsnummer (PP-xx-xx-xx) angeben. - Senden Sie die Unterlagen per Fax an 0180 500 66 32

Herzliche Grüße

Michael Nyer PayPal


Wie soll ich das denn hinsenden wenns NIRGENDS einen Button "Schritte zum Aufheben der Limitierung" gibt? Lohnt es sich einen Anwalt zu konsultieren? Ich bin dermaßen aggressiv und angefressen deswegen. Mein schönes Geld...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?