Darf der Nachbar nackt laut stöhnend duschen hinter der Hecke vor meiner Haustür?

4 Antworten

Eventuell ist ihm gar nicht bewusst, dass man ihn so gut hört.

Noch weniger wird ihm bewusst, wie das auf dich wirkt.

Ich rate dir dazu, dass du mit deinem Nachbarn darüber sprichst. Erkläre ihm, dass du ihn stöhnen hörst und dass du dich unwohl dabei fühlst.

Dabei ist es wichtig, dass du Letzteres in der Ich-Botschaft sendest.

Kein du-machst-das-mit-Absicht, sondern ich fühle mich unwohl, wenn...

Ich denke, dass in diesem Fall ein klärendes Gespräch Wunder bewirken kann und dass es danach besser wird.

Eine (böse) Absicht steckt wahrscheinlich nicht dahinter, sondern es ist Zufall. Einer, den dein Nachbar vermutlich nicht mitbekommen hat. Daher mein Rat, es mit einem freundlichen Gespräch zu versuchen.

Sprich ihn doch mal an und frage ob er Hilfe braucht, oder einen Arzt oder einen Umzug zum Nordpol.

Mach mit deinen Freunden eine Party und habt Spaß beim Zuhören.

Zeige ihn an.

Gute Lösungen habe ich auch, aber die werden dann immer gleich gelöscht.

Wie wäre es mal mit einem sachlichen und konstruktivem Gespräch, zwischen Eurer Familie und Euren Nachbarn?

Trefft Euch doch mal ganz höflich z.B. auf eine Flasche Wein auf der Terasse, beginnt mit etwas Smalltalk und kommt doch einfach mal auf Euer Anliegen...

...führt dies dann nicht zu einem anehmbaren Kompromiß , für Alle Beteiligten, könnt Ihr immernoch die Fronten verhärten lassen...

...ich denke, daß das Gestöhne vom Kaltwasser herrührt und Euer Nachbar, das bestimmt nicht tut um Euch zu ärgern, sondern sich einfach nur erquickt.

Also, redet doch erst miteinander, ok?!

es gibt einige möglichkeiten dem duschmonster abhilfe zu besorgen...

noch hat er spass daran, dich zu nerven...

lass dir was einfallen...

er fühlt sich zur zeit noch dir überlegen, aber das kannst du doch wohl besser

Was möchtest Du wissen?