Darf der Lehrer einen Vokabeltest unangekündigt nachschreiben?

5 Antworten

Das sollte kein Problem sein. Deinen Klassenkameraden wussten ja wahrscheinlich letzte Woche auch nicht, dass sie einen Vokabeltest schreiben. Somit hast du sowieso schon einen Vorteil.
Im Übrigen soll man Vokabeln nicht so lernen, dass man sie nach drei Tagen wieder vergessen hat.

Der lehrer hat uns am Anfang des Schuljahres angekündigt, dass er keine unangekündigten Tests schreibt. Die anderen waren darüber informiert.

@Zipfel1

Okay. Du musstest dann trotzdem damit rechnen, nachdem du den Test am Montag nicht nachschreiben musstest.

Hallo.

Er muss keinen Test vorher Bekannt geben.
Selbst eine Klassenarbeit , sofern die anderen Schüler schon geschrieben haben braucht nicht ein 2, Mal angekündigt werde. Ja, er wird den Test eher strenger ins Visier nehmen, da  du ja länger Zeit zum Üben hast.

Du geht doch zur Schule um für dich zu lernen, und nicht für deinen Lehrer.

Nur für deine Noten. Gute mündliche Mitarbeit lohnt sich immer.

Nachzulesen
Schulgesetz (Bundesland)

und unter Kerncurriculum

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Kurztests dürfen immer unangekündigt geschrieben werde. Nachdem du am Montag nicht dran gekommen bist, hättest du dir ja ausrechnen können, dass es an einer der nächsten Stunden so sein wird.... . 

Der Lehrer hat uns am Anfang des Schuljahres angekündigt, dass er keine unangekündigten Tests schreibt. Die anderen waren darüber also informiert.

@Zipfel1

Aber du wusstest doch, dass die anderen einen Test geschrieben haben, und da erklärt es sich doch von selbst, dass du nachschreiben musst. Also hättest du jederzeit damit rechnen müssen.

Alternativ hättest du beim Lehrer nachfragen können, an welchem Tag du nachschreiben musst. - Der Lehrer hat nichts verbotenes getan...

Tests dürfen grundsätzlich immer unangekündigt geschrieben werden. Es kann sogar sein, dass dein Lehrer das absichtlich gemacht hat.

Der Test war wahrscheinlich ja für deine Klassenkameraden unangekündigt. Nun konnte sich dein Lehrer an 5 Fingern abzählen, dass du für die nächste Lateinstunde lernen wirst. Damit es fair zugeht, hat er dich also die Stunde drauf schreiben lassen. Muss nicht so sein, ist aber denkbar.

Der lehrer hat uns am Anfang des Schuljahres angekündigt, dass er keine
unangekündigten Tests schreibt. Die anderen waren darüber informiert.

Dann hättest du dir trotzdem denken können, dass du ihn früher oder später nachschreibst. Oder fragen sollen. Aber hätte, wäre, wenn und aber, es ist jetzt eh passiert und regelwidrig hat sich dein Lehrer nicht verhalten

Welches Bundesland ist irrelevant. Einen Test kann der Lehrer so oder so unangekündigt schreiben. Egal ob du nachschreibst oder nicht. An dem Monatg war es wahrscheinlich einfach wichtiger den Stoff durchzunehmen als dich den Test nachschreiben zu lassen

Was möchtest Du wissen?