Darf der Arbeitgeber bei Krankheit über 6 Wochen einfach Lohn einbehalten ohne Rückfrage bei der KK?

2 Antworten

Um nicht zu überzahlen, wenn dei 6 Wochen Lohnfortzahlung abgelaufen waren, ja. Sonst nicht. Woher weißt du, dass er nicht mit deiner Krankenkasse in Kontakt stand?

habe bei der Krankenkasse nachgefragt eine Anfrage dort kam erst am 7.4. es waren aber verschiedene diagnosen also griff die 6 wochen regel nicht und er muss nachzahlen was er bis jetzt aber nicht getan hat

Wenn er berechtigt davon ausgeht das seine Lohnfortzahlung endet, Ja!

Du erhältst dan ja deine Leistungen von der Krankenkasse auf Auszahlschein. Solltest du zum Ende der sechs Wochen wieder arbeitsfähig sein wird das Einkommen rückwirkend über den Arbeitgeber ausgezahlt.

Man sollte immer zwei Monatsgehälter auf der hohen Kante haben, das Leben ist bunt und schillernd.

Was möchtest Du wissen?