Darf das Jobcenter mich einfach Arbeitssuchend anstadt Ausbildungssuchend anmelden?

5 Antworten

Das Amt kann dir keine Ausbildung  verbieten.Das einziegste was du leider machen muss ist zu der schwachsinnige Maßnahme  zu geehen aber lege ihr einfach mal den Ausbildungsvertrag als Kopie vor

Wen der fallmangerin das egal ist das du eine Ausbildung hast gehe zum vorgesetzten und beschwere dich da tut er auch nichts wende dich an die Regionaldirektion die kann oft auch helfen (Achtung für beide Ämter gibt es eine).

Ausbildungssuchend melden kann man dir nicht verweigern den du hast eine recht auf freie Berufswahl und dazu gehört auch die Ausbildung.!

bis zum 1.8. ist noch genügend zeit arbeiten zu gehen und arbeit zu suchen. bis dahin bist du verpflichtet deinen bedarf zu senken und dich drum zu kümmern das du in arbeit kommst. bis dahin kannst du in maßnahmen gesteckt werden, wenn das jc das will.

wenn du also stellenangebote bekommst, musst du dich auf diese bewerben. auf einladungen zu maßnahmen ist zu reagieren. tust du dies nicht bekommst du sanktionen. bist du u25, können die sanktionen auch 100% sein.

Du kannst dich auch nicht arbeitsuchend melden. Dann bekommst du auch kein ALG II mehr. Das bekommt man nur, wenn man dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Und wer zur Verfügung steht, muss auch damit leben das man arbeit angeboten bekommt.

Ich bin U 25. Und ich wollte mich Aubildungsplatzsuchend melden was mir verweigert worden ist und wurde automatisch arbeitssuchend beim Jobcenter geführt. Bei U 25 gilt ja was anderes somit wird man meines Wissens nach andere Bedingungen ausgestellt.

@zebboo

Das heisst aber nicht, dass du jetzt 3 monate auf der faulen haut liegst und dich niemand mit einem Jobangebot belästigen darf!

geh bitte zu einem Anwalt für Sozialrecht. Jobcenter macht oft Mist und alleine kommt man schwer gegen an. Dir steht Beratungshilfe zu. Bitte PKH bzw und/oder Beratungshilfe-Antrag runterladen aus dem Netz und ausgefüllt mit zu einem Anwaltaus den gelben Seiten nehmen und Kopie vom ALG II Bescheid auch mitnehmen.

So ein Unsinn. Bis da irgendwas anwaltlich  gemacht ist hat der typ seine Ausbildungsstelle längst angetreten.

Eine Kollegin hat gut gesagt: lieber putzen als zum jobcenter. Die machen nur Schwierigkeiten. 

Was möchtest Du wissen?