darf bei 10 minuten parken auf einer sperrfläche das auto abgeschleppt werden?

4 Antworten

Das kann von Bundesland zu Bundesland und sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich gehandhabt werden. Dagegen anwaltlich anzugehen dürfte eher nicht mehr verhältnismässig (wegen den Kosten) sein.

Wenn ich die Heftchen so richtig lese, ist das Befahren solche Sperrflächen untersagt und somit natürlich auch das Halten und Parken und gut ist. Alles doch ganz einfach, oder? ... zudem wird sich die Verkehrsbehörde ja etwas dabei gedacht haben.

Selbstverständlich ist das ok.

Jeder Flughafen verfügt über ausreichend Parkmöglichkeiten. Diese kosten Geld. Wenn Du dann entscheidest Dein Auto im Halteverbot stehen zu lassen, wird es eben noch teurer.

Dafür hast Du ja das Geld fürs Parkhaus gespart, das Du ja offensichtlich nicht bereit warst zu zahlen für die 10 Minuten.

Ja die ist gegeben. Du magst ja der Meinung sein das du keinen Behinderst, aber Sperrflächen haben in der Regel ihren Sinn,

Was möchtest Du wissen?