Darf Arbeitgeber ständig anrufen, nachdem man sich krank gemeldet hat und Attest zugefaxt hat?

10 Antworten

Dein Arbeitgeber darf dich sogar bei Verdacht Zuhause besuchen. Allerdings musst du ihr nicht nennen was du hast ! Gute Besserung

Irrtum. 

Ein Recht auf eine Diagnose hat dein Arbeitgeber nicht. Aber es kann natürlich sein, wenn du z.B. Stress hattest und deswegen krank bist, dass dein Arbeitgeber genauer wissen möchte, was los ist, damit er die Ursache abstellen kann.

Sicher hat er eine Rückfrage. ich würde mich an Deiner Stelle bei ihm melden. Aber nur dieses eine Mal danach hast Du Ruhe verdient um gesund zu werden. Mit der Einstelltung sich gar nicht zu melden schafft das kein gutes Klima und fällt immer auf dich zurück obwohl du im Recht bist.

Per Fax hinschicken, das ist zu unsicher. Wie es scheint, ist dein Fax nicht angekommen, sonst würden sie wohl nicht ständig anrufen. Besser selbst im Original vorbei bringen oder vorbei bringen lassen.

Was du hast, geht niemanden etwas an.

oder einscannen und an Email anhängen.

Doch Fax ist angekommen, Aber trotzdem ruft sie ständig an. Und es war schon mal der Fall das ich angerufen hatte und dann wollte sie das ich trotzdem arbeiten komme,

@SteffiK

Wenn du krank geschrieben bist, bist du eben krank, fertig.

Du hast Dich krank gemeldet und das Attest gefaxt. Das muss reichen. Du brauchst dem AG nicht mitteilen, was für eine Erkrankung Du hast und auch nicht ständig ans Telefon gehen.

Was möchtest Du wissen?