Daimler-Aktien jetzt kaufen?

3 Antworten

Ein niedriger Kurs alleine sollte nie Grund sein eine Aktie zu kaufen. Allein auf die Höhe der Dividende würde ich mich auch nicht verlassen. Was nützen dir 4% Dividende, wenn der Kurs um 30% einbricht? Die Dividende erscheint momentan sehr hoch, weil der Kurs ziemlich eingebrochen ist. Hast du dir mal die fundamentalen Daten von Daimler angesehen? Das ist wesentlich wichtiger als der momentane Kurs oder die Dividende. Ich persönlich bin nicht von diesem Unternehmen überzeugt und würde die Aktie auch nie kaufen. Allein schon deshalb, weil mir alle Autobauer zu abhängig von der Konjunktur sind. Ein Auto kaufen sich die Leute als letztes wenn die Wirtschaft schlecht läuft. Es gibt im Dax wesentlich bessere Aktien als Daimler, die momentan auch recht niedrig bewertet sind. Ich würde mein Augenmerk grade in der momentanen Lage eher auf Werte aus dem defensiven Bereich richten. Z.B Fresenius ist momentan günstig.

Bedenke, daß die guten Zeiten bei Daimler zunächst einmal vorbei sind. Die Anzahl der verkauften Autos wird weiter zurück gehen und somit auch die Aktie.

Zudem: Die Dividende ist nicht sicher. Ich gehe davon aus, daß die Dividende in der Höhe nicht gehalten werden kann. Rechne mit einer Halbierung der Dividende, dann ist die Rendite nicht mehr so attraktiv.

man bekommt bei dieser Aktie höchstwahrscheinlich jährlich eine gute Dividende. Im Vergleich zu sonstigen Geldanlagen, ist das sicher besser.

Ob der Aktienkurs mittelfristig (einige Monate) tatsächlich steigt, kann man nicht sicher sagen. Wenn man also das Geld frühzeitig wieder braucht, kann auch ein Verlust entstehen. Langfristig (einige Jahre) kann man mit der Daimler-Aktie nicht viel falsch machen.

Ich habe vor, sie einige Jahre zu behalten.

Daimler hatte ja schon immer eine hohe Dividende. Aber eine Dividende kann auch weniger werden - oder nicht?

Was möchtest Du wissen?