Dachboden im Mietshaus

5 Antworten

Kann sein wenn ihr 4 Mieteinheiten im Haus habt steht euch 1/4 des Dachbodens als Nutzfläche zu, mehr nicht es sei den ein Mieter erlaubt die Nutzung. Der Vermieter kann verlangen dass ihr oben Platz macht. Ansonsten ist es ein Verstoß gegen den Mietvertrag.

Am besten sprech ihr die anderen Mieter an. Hat niemand etwas dagegen einzuwenden, müsst ihr nichts befürchten.

Wozu wird der Dachboden genutzt? Oft mal zum Wäsche aufhängen. Wenn im Mietvertrag nichts steht, daß man nichts raufstellen darf, sehe ich kein Problem. Setzt euch mit dem Vermieter in Verbindung. Der Sohn der alten Dame hat das nicht zu bestimmen.

wenn ihr den dachboden nutzen wollt, müsst ihr auch dafür zahlen.

wenn ihr nicht zhalt, habt ihr kein recht dne dachboden zu nutzen.

zudem ist die frage, was ihr dort lagert, es kann sein das ihr einiges nicht aus brandschutzgründne lagern dürft.

nur weil ihr keinen platz in de rwohnung habt, dürft ihr den dachboden nicht eifnach nutzen.

kleidung hat dort z.b. nichts zu suchen

Wir haben definitiv keinen Platz in der Wohnung und keiner hat sich beschwert, kommt da jetz was auf uns zu?

Das Nutzungsrecht des Bodens habt ihr nur sicher, wenn dies im Mietvertrag vereinbart wurde.

Falls es nicht vereinbart wurde und der Vermieter die Räumung des Dachbodens verlangt, dann müßt ihr räumen.

Was möchtest Du wissen?