Dachboden dämmen - Wie richtig vorgehen? Altbau

3 Antworten

Ich würde diese Kehlbalkenlage mit aufgelegtem Dämmmaterial isolieren. Die Sparren würde ich nicht isolieren, da das nicht viel bringt in einem unbeheizten Raum.

Hallo 

Polyurethan eignet sich ideal für ein kostengünstiges und schnelles dämmen.

Hier ein Beispiel:

https://youtu.be/38-f1ZV4Bt0

Schau mal hier http://www.energie-fachberater.de/daemmung/dachbodendaemmung/ Da gibts Tipps rund um die Dachbodendämmung, vllt ist was passendes dabei. Wenn die oberste Geschossdecke eine Holzbalkendecke ist, solltest du eine Dampfbremsfolie verlegen, damit keine feucht-warme Luft aus den Wohnräumen in die Dämmung gelangt. Wenn du die Dachbodendämmung dick genug machst, geht aus den Wohnräumen keine Wärme mehr verloren und du brauchst eigentlich auch keine zusätzliche Dachdämmung, oder warum soll zwischen und unter die Sparren noch eine Dämmung?

Was möchtest Du wissen?