Da die Passagiere keine Getränke mehr ins Flugzeug nehmen dürfen, nimmt dadurch auf Langstreckenflügen das Thromboserisiko zu, weil der Hämatokritwert steigt?

5 Antworten

Woher hast Du denn diese Info????
Selbstverständlich darfst Du Getränke mit in den Flieger nehmen!

Du darfst sie nur nicht durch die Sicherheitskontrolle bringen, aber kannst Dir dahinter in den Shops Getränke kaufen und mitnehmen.

Ausserdem gibt es im Flugzeug zu trinken und wenn Du Dich dann noch ein bisschen bewegst, ist das Risiko überschaubar. Bei gesundheitlich vorbelasteten Menschen mag das anders sein, aber die sprechen vor einer Flugreise vlt. auch mal mit ihrem behandelnden Arzt...

Im Gegensatz zu Kurzstreckenflügen ist bei Langstreckenflügen der Getränkeservice immer automatisch im Tarif drin. Man bekommt regelmäßig Getränke und evt. auch noch zusätzlich Wasserflaschen im Flug.

Nach der Sicherheitskontrolle kannst du Wasser kaufen oder eine leere Flasche auffüllen.

Zudem wird bei Langstreckenflügen regelmäßig Wasser serviert und in den Küchen stehen meist auch Getränke mit Bechern bereit. Du wirst also nicht verdursten ;-)

Also dramatisiere hier mal nicht so...Dir ist halt mal wieder langweilig latinlover68.

Man darf sich nach der Sicherheitskontrolle Getränke kaufen und mit reinnehmen
Und es werden immer Getränke serviert

Du kannst ja während des Flugs Getränke ordern, davon hält dich niemand ab.

Was möchtest Du wissen?