copyright bei kinderliedern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Verfasser des Liedtextes vor über 71 Jahren verstorben ist, kann den Text jeder veröffentlichen - auch für Geld.

gibt es hier eine grenze (nach jahren)?

@leroi

Das Ende des Urheberrechtes ermittelt man so:

Todestag des Verfassers z. B. am 1. Mai. 1938. Dann beginnt die Frist von 70 Jahren am 1.1.1939. Das heißt ab dem 1.1.2009 kann jeder die Texte dieses Künstlers kopieren, verwenden, veröffentlichen, verkaufen.

@heinmueck

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfrei

@heinmueck

wunderbar. besten dank!

so eine Internetseite macht eigentlich keinen großen Sinn, gibt es schon zu Hauf. Aber ansonsten mußt du unterscheiden, welche Lieder es sind. Ein großteil ist volkstümlich überliefert und es gibt kein Copyrieht drauf. Aber gerade bei vielen neueren Kinderliedern ist es durchaus so.

um den sinn geht es hier weniger - mehr um etwaige prozesse, die ich mir gerne ersparen möchte;-)

@leroi

jo das habe ich ja wohl auch mit beantwortet. Nur wenn du das Risiko nicht eingehen willst, dann laß es lieber bleiben. Denn der Menschheit entgeht da sicher nichts, weil es schon zahlreiche andere Seiten dieser Art gibt.

@DerTroll

die rettung der menschheit ist nicht mein primäres ziel - eher die frage nach der "verjährung";-)

Das Urheberrecht gilt bis 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers. Es kann also durchaus Kinderlieder geben, bei denen noch ein Urheberrecht existiert. Abers sicher nicht bei den bekannten Volksliedern.

Hänschen Klein kannst du sicher veröffentlichen, das ist bereits zum Volksgut geworden. Alte Kinderlieder fallen sicher nicht mehr in ein copyright.

hier findest du fast alle kinderlieder http://www.spiellieder.de/

Detlev Cordes

sehr nett - aber die frage nach den copyrightbestimmungen würde mich durchaus nach wie vor interessieren;-)

Was möchtest Du wissen?