Commerzbank - Geld am Automaten wechseln, aber nicht wieder gekriegt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Besuche einfach deine Filiale morgen. Eine Quittung ist nicht nötig. Die Kollegen können eine Automatenreklamation für dich schreiben, alle paar Tage werden die Automaten von einer externen Firma befüllt und auch ausgezählt, dabei fallen solche Differenzen auf. Erfahrungsgemäß wird dann die Differenz innerhalb von wenigen Tagen wieder gutgeschrieben.

Vermutlich bleibt dir nichts anderes übrig, als einfach zur Filiale zu gehen. Hast du denn irgentwas gekriegt? Ne Quittung o.ä. -dann unbedingt mitbringen.

Vermute mal, die können nachprüfen, dass 300€ reingeschoben wurden, aber kein Geld rauskam (so ist es zumindest, wenn du Geld abhebst und dann das Geld nicht schnell genug aus dem Schlitz nimmst --> dann wird es eingezogen, das sieht man aber im System).

Wenn du keine Belege oder so hast, geh einfach hin und erkläre es denen

Ok, ich habe keine Quittung, beim Geldwechseln gibts leider keine.

@desnir

Schade, dann trotzdem viel Erfolg!

@beihnart

Danke, dann bin ich mal gespannt auf morgen :)

Sollte im System eigentlich ersichtlich sein, weil jeder Vorgang gespeichert wird :-)

So, war heute in der Filiale. Die nette Dame hat eine Kopie meiner Karte gemacht und gesagt, dass das Geld spätestens Montag auf meinem Konto verbucht sein wird. Bei eventuell auftretenden Problemen wird sie mich anrufen.

Das Geld ist übrigens jetzt schon seit einigen Stunden auf meinem Konto. Also hat es nur unter 4 Stunden gebraucht!

In was kann man denn 300Euro wechseln?

In 50 Euro Scheine :)

Was möchtest Du wissen?