Comdirect VISA karte: Vorher aufladen oder reicht es, wenn genug geld auf dem GIrokonto ist?

3 Antworten

ich habe auch eine visacard (keine prepaid) bei mir steht allerdings "monatlicher verfügungsrahmen XXXXEuro". wöchentlich klingt etwas seltsam. bei mir ist das so, das ich die karte bis zum punkt XXXXEuro (verfügungsrahmen) innerhalb eines abrechnungszeitraumes (monat) belasten kann. wenn du unsicher bist - ruf doch mal bei visa an - die erklären dir das ganz genau.

ansosnten reicht es, wenn der mit der karte in anspruch genommene betrag am monatsanfang (wenn die abrechnung und auch die belastung deines girokontos erfolgt) auf deinem girokonto vorhanden ist.

Da das Geld von deinem Girokonto abgebucht wird, solltest du da immer ausreichendes Geld darauf vorhalten. Eine Einzahlung auf deine Kreditkarte ist aber auch immer möglich. Ausländische Währungen werden nach dem Bankenkurs (ist etwas günstiger als der "normale" Wechselkurs) verrechnet (zum Tagespreis der Buchung).

Normale oder Pre-Paid Kreditkarte?

Bei normaler Kreditkarte wird über das Giro-Konto später abgerechnet ( der eigentliche Sinn einer Kredit-Karte )

Also auf meiner Karte stteht nix von Prepaid und in meinen Unterlagen auch nicht, also nehme ich an, dass es sich um eine "echte" Kreditkarte handelt (sorry für die unprofessionelle Ausdrucksweise, ich hab einfach noch nicht so den Durchblick...)... außerdem habe ich laut meinen Unterlagen nen wöchentlichen Verfügungsrahmen von xxx €, was auch immer das heißt... (man könnte meinen, das schriebe meine Urgroßmutter und nicht ich...)

... und ausländische Währungen werden zum Tageskurs umgerechnet.

Was möchtest Du wissen?