Cola über MacBook vergossen springt die Wertgarantie ein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Bring das Gerät zum Händler wenn die Reparatur Kosten nicht 350 Euro überschreiten wird die Wertgarantie das ohne mucken übernehmen.

Volle Reparaturkostenerstattung bei Gerätedefekten durch:

Elektronikschäden Wasser-/ Feuchtigkeitsschäden unsachgemäße Handhabung Verschleiß Fall-/ Sturzschäden Verstopfung und Verkalkung

Übrigens was du im Internet über die Wertgarantie gelesen hast kann ich garnicht glauben.

Hab mein eiPhone Display, Rückseite und Akku gewechselt, auf deren kosten und keine Woche drauf noch die Neukaufbeteiligung von ca 170 Euro abgegriffen.

@Streitnix

Danke für deine Antworten. Aber ich gebe nur das wieder was ich in Foren gelesen habe und weil es mich so erschreckt hat, solche negativen Sachen zu lesen, habe ich mich dazu entschlossen hier eine Frage zu posten. Ich werde mich am Dienstag mal zu Euronics begeben und schauen ob die Wertgarantie dafür einspringt oder nicht, wenn ja ist es gut und ich bezahle weiterhin monatlich die 8 Euro oder ich kündige.

Hallo nochmal! Habe jetzt vor ein paar Tagen meinen Mac zurückbekommen, die Wertgarantie hat die Kosten von 298 Euro übernommen. Es wurde nicht nur das Trackpad ausgetauscht, sondern gleich die ganze Tastatur, was mich natürlich freut :P Und ja, ich weiß nicht was die Leute in den Foren so gelästert haben, die haben ohne mucken gezahlt.

@Chick182

Hi Chick, hab erst jetzt gelesen das es bei dir geklappt hat.

Finde ich Toll.

Das ist leider das problem am Internet kaum einer hat Ahnung aber alle machen die klappe auf ;D Sehe ich leider jeden Tag.

Hast du Apple Care oder irgendeine andere Versicherung? Apple Care ist ja eine Garantieverlängerung und ein Garantieschaden ist das definitiv nicht. Wenn du eine andere Versicherung hast ist das durchaus möglich wenn Eigenverschulden auch dabei ist.

Wenn du ein bisschen ahnung von korision hättest hättest du das macbook sofort ausschalten sollen und das trackpad ausbauen und es mit brennsprit reinigen sollen. So ist auch das iphone letztens von einer klassenkameradin kaputt gegangen es ist ihr in die toilette gefallen (nicht ganz) und danach hat sie es ohne auszuschalten mit dem fön geföhnt und danach ans ladekabel gesteckt. Am abend ging es dann bei ihr nichtmehr und auch ein reinigungsversuch von mir nützte nichtsmehr da die platine schon durch die korision einen kurzschlus hatte und schon die ganze elektronik beschädigt dadurch ist

Erstmal danke für die Antwort. Kori-was? Nein, tut mir leid ich hab von sowas GAR keine Ahnung und mich selbst dran wagen meinen mac auseinander zu nehmen.. sowas trau ich mich nicht.

Mir ist mein Handy auch mal ins Klo gefallen, so peinlich es klingt. Hab da aber Gott sei dank ne versicherung abgeschlossen, die auch sowas übernimmt ;)

  • Wasserschäden sind grundsätzlich Eigenverschulden & wird daher nicht übernommen! (Was kann der Hersteller auch dafür?)
  • Du kannst dir auch nen 5 € Maus kaufen :P Du muss ja keine Bluetooth Eingabegeräte von Apple kaufen (die nebenbei bei der Konkurrenz genauso teuer sind)...

Gott ist das jetzt eine Qual mit dem Trackpad etwas anzuklicken! :/

Erstmal danke für die Antwort, ja ich weiß, dass es Eigenverschulden ist, aber es steht ja drin: Volle Reparaturkostenübernahme bei Gerätedefekten:

Unsachgemäße Handhabung (Ist definitiv passiert!)

und wasser bzw. Feuchtigkeitsschäden. Ein Gerät kauft man ja nicht bereits mit Wasserschaden. Der Komplettschutz den ich monatlich zahle soll mir ja eigentlich Vorteile erschaffen falls diese Fälle passieren oder nicht?

die cola ist verloren Verdunsten sozusagen ,)

PC von Saturn defekt - ab wann Geld zurück?

Ich habe im März bei Saturn einen PC gekauft. Er stand die ersten 2 Wochen noch verpackt da, weil ich keine Zeit hatte ihn einzurichten. Dann hab ich alles installiert und nach ca. 2 Wochen fror er immer wieder im Bios ein und ich brauchte ewig, bis er wieder hochfuhr. Kurze Zeit später fuhr er gar nicht mehr hoch und ich machte von meinem Garantie-Anspruch Gebrauch. Saturn musste den Rechner einschicken (knapp 3 Wochen war er weg) und danach funktionierte er wieder 4 Wochen ( genau so lange, bis ich alles installiert hatte) und dann trat der gleiche Fehler wieder auf. Er fuhr einfach nicht mehr hoch. Ich brachte ihn wieder dahin und er wurde erneut eingeschickt. 2 Wochen später bekam ihn zurück. Hatte inzwischen aber nichts mehr mühsam installiert, weil ich ja nun ein gebranntes Kind war. Mein Sohn durfte darauf seine Hausaufgaben erledigen und im Netz surfen. Nach nicht einmal 2 Wochen ist jetzt wieder das gleiche Problem aufgetreten. Das kann echt nicht sein. Ich dacht nun, ich könnte ihn zu Saturn bringen und würde nun endlich einen neuen (Baugleichen) Rechner bekommen... aber FEHLANZEIGE!!! Saturn will den Rechner jetzt wieder einschicken und prüfen lassen, ob der Anspruch besteht. Der Saturn-Techniker hat aber schon nachgesehen und den Fehler bestätigt und das vom Saturn-Reparaturservice angebrachte Siegel ist auch unversehrt. Muss ich mich erneut darauf einlassen? Mir kommt das alles so seltsam vor. Ich muss die ganze Zeit an einem geliehenen PC arbeiten und habe über 1000 Euro für einen unbenutzbaren Rechner bezahlt. Wie sind meine Rechte, kann mir bitte jemand helfen? Saturn sprach auch schon davon, mir nur den Zeitwert zu erstatten. Wie kann das sein? Ich konnte ihn ja nie richtig nutzen. Alles was ich daran gemacht habe, war nach dem ersten Absturz unwiederbringlich weg. Ich hatte damit nur Arbeitsausfall und Rennerei. Was kann ich machen? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?