CB-Funk noch zeitgemäß bzw. ist es noch erlaubt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Antworten waren interessant zu lesen, aber hier ein aktuelles Update:

Seit dem 7. Dezember 2011 gibt es in Deutschland neue CB-Funk-Vorschriften.

CB-Funk ist allgemein genehmigt, wenn man ein "zertifiziertes" (früher hieß das zugelassenes) Gerät verwendet wird. Dem Gerät muß eine Konformitätserklärung beiliegen, wo der Hersteller bescheinigt, daß die Europa Norm EN 300433 eingehalten wird.

Die maximale Sendeleistung beträgt jetzt 4 Watt für AM und FM und für SSB maximal 12 Watt PEP. (Es ist ist leider noch etwas komplizierter geregelt, aber im Auto ist das relativ unkritisch)

Es gibt 40 (vierzig) Kanäle) für AM und SSB und 80 (achtzig) Kanäle für FM, wobei Kanal 1...40 für AM/FM/SSB zugelassen sind. Die Kanäle 41...80 gibts nur in Tschechien und teilweise in der Slowakei.

Mehr Infos zum Thema CB-Funk www.dcbo.net (mit vielen weiteren Links und Infos dort)

Guten Rutsch ins Neue Jahr! 73 & 55 "Bravo Delta 23"

Erlaubt ist es schon noch. Du kannst/darfst damit heute sogar mehr machen als die Leute in den 80ern.

Ob es zeitgemäss ist, ist relativ. Durch das Internet (90er-Jahre ff) ist die Begeisterung sicher deutlich abgeflaut. Du kannst aber auch Gateway-Software (wie FRN oder eQSO) für CB-Internet-Verbindungen oder Packet-Radios benutzen.

Ich habe zur Verbreiterung des Bandes CB + Freenet + LPD/SRD + PMR im Einsatz, dann hast du 11 m, 2 m und 70 cm. Wir kümmern uns aber auch zunehmend um den Amateurfunk. Grosse CB-Geräte sind bei der Reichweite aber noch deutlich besser als PMR-Walkie-Talkies! Letztere sind aber gut als handliche Kurzstreckengeräte. ;-)

natürlich ist das erlaubt. nur ohne freisprecheinrichtung ist mancher polizist auch da schon nervig. aber das erzähl zum beispiel mal einen berufstrucker... und auch ins auto kannste dir sowas einbauen, warum nicht?

cb funk ist im jedenfahrzeug erlaubt einzige was man machen mußt es bei der post anmelden,wenn sich leute durch die funkwellen gestört fühlen dann bist du auf der sicheren seite ich habe auch ein cb funk im Lkw ist auch sehr nützlich

Hallo allerseits... einige, zum Teil richtige, Antworten sind schon gekommen, trotzdem mal ein paar Korrekturen: - Natürlich kannst du dein Funkgerät bei der Post anmelden... - aber wenn du dort hin gehst, was heute die "Post" ist - nämlich in den kleinen Bäckerladen, die Tanke, oder was auch immer bei euch im Ort die Postagentur betreibt - dann werden dich die Leut mit großen Glupscheäuglein anschauen: "Waaas iiiisch deeeeeees??" - und dir dann sagen, daß sie weder Plan noch Formular haben, für das, was du von ihnen willst. Also, am besten vergessen. ES IST KEINE ANMELDUNG NÖTIG (vorausgesetzt das Gerät entspricht den Vorschriften). Anders ist es beim Amateurfunk, wo du eine Lizenz brauchst, aber das ist ein anderes Thema, hier geht es um den anmelde-, lizenz- und gebührenfreien CB-FUNK. http://clerenceshobbyfunkportal.npage.de/index.html DA gibts Infos.

Was möchtest Du wissen?