Car2go Unfall, was soll ich machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist der Schaden einmal eigetreten so haben Sie keine Chance mehr in nachhinein eine Versicherung dafür in Anspruch zu nehmen. Um die 550€ Zahlung werden Sie nicht hinweg kommen. Wäre ja noch schöner sich gegen bereits eingetretene Schäden im nachhinein versichern zu lassen.

nein; deine Versicherung ist da völlig raus. Das Fahrzeug hat ne Haftpflicht für Fremdschaden; Vollkasko für Eigenschaden. Den Selbstbehahlt wirst aus eigenem Geldbeutel zahlen dürfen. 

Du hast doch einen Nutzungsvertrag unterschrieben.

Leider kannst du dich nicht im Nachhinein Versichern lassen somit wirst du wohl leider die 550€ Zahlen müssen. Tut mir Leid.

Hoffe dir dennoch geholfen zu haben

Katerchen

Danke trotzdem! Dankeschön..

Wieso leider? Das wäre ja schön. 

Dann würde doch vorher kein Mensch mehr eine Versicherung abschließen.

Schäden im Zusammenhang mit dem Betrieb eines KFZ sind grundsätzlich aus der privaten Haftpflichtversicherung ausgeschlossen. (Benzinklausel)

Nein, 

die private Haftpflichtversicherung  übernimmt keine Kfz  Schäden

Na toll.. danke trotzdem

Was möchtest Du wissen?