Canada Life BU ?

4 Antworten

Eigentlich ganz gut, aber sie hat 2-3 Punkte die mich ein bisschen nerven.

  1. Eine BUV die sich das Recht rausnimmt bei Vorliegen eines Bewilligungsbescheids zur gesetzlichen EM-Rente selbst noch einmal zu prüfen ob BU vorliegt, finde ich daneben. Die Bedingungen für eine Erwerbsminderung i.S.d. § 43 SGB VI sind sehr hart. Wer danach EM ist, ist m.M.n. grundsätzlich auch BU! Dass man von einer EM-Rente alleine nicht leben kann und im vorliegenden Fall auch keinen Bock auf weitere bürokratische oder medizinische Hürden hat, sondern einfach Kohle braucht ist klar und der Sinn einer BUV.
  2. Zwischen Antragsstellung und Policierung neu auftretende Erkrankungen sind nachzumelden.
  3. Keine echte DU-Klausel für Beamte.
  4. Das Thema Überschussbeteiligungen, daher tw. recht teuer im Vergleich zu anderen Anbietern.

Es gab noch ein paar Verbesserung bei grober Fahrlässigkeit und in der Nachversicherungsgarantie aber das von mir aufgezählte stört mich ein wenig.

Wenn dort nachgebessert würde, hätten wir sicherlich einen Anbieter der von den AVB her Maßstäbe setzt.

Super Antwort. 

Eine BUV die sich das Recht rausnimmt bei Vorliegen eines Bewilligungsbescheids zur gesetzlichen EM-Rente selbst noch einmal zu prüfen ob BU vorliegt, finde ich daneben

Wer verzichtet darauf ? 

@nestur111

Leider nicht so viele Anbieter, wie es sollten.

Gut, allerdings:

1. das machen auch andere nicht

3. Ist doch für Nicht-Beamten unerheblich

4. Bei der CL gibt es doch gar keine ÜS-Beteiligung, oder meinen Sie das ? M.E. ist die CL in vielen Fällen eher günstig.

@DolphinPB

1. das machen auch andere nicht

Einige verzichten richtigerweise darauf. Allerdings fällt mir aus dem Kopf im Brainstorming nur die Barmenia ein.

3. Ist doch für Nicht-Beamten unerheblich

Klar! =) Wollte es nur erwähnt haben.

4. Bei der CL gibt es doch gar keine ÜS-Beteiligung, oder meinen Sie das ?

Eben das.

Die CL bietet z.Zt. wohl das stärkste Deckungskonzept am Markt.
Trotzdem wird Ihnen kein Makler mit Verstand, diesen Anbieter empfehlen…

Trotzdem wird Ihnen kein Makler mit Verstand, diesen Anbieter empfehlen…

Weil?

@nestur111

Weil die CL keinen deutschen Sicherheitsstandards unterliegt. Dadurch ergeben sich extrem hohe Risiken für den Makler aber auch für die Kunden.

@MoechteAWissen

Was soll das denn ? Welche Sicherheitsstandards sollen das denn sein ? Sie sprechen hoffentlich nicht von Protector.

Ich habe, wie viele meiner Kollegen auch, keine grundsätzlichen Probleme mit der CL.

Es ergeben sich keine "extrem hohen Risiken", das ist völliger Unsinn.

@DolphinPB

Guten Morgen Herr Kollege,
um Ihnen nur ein Szenario zu beschreiben...

Was passiert mit dem BU-Vertrag wenn…..

- Das VU bemerkt, dass die kalkulierte Prämie nicht ausreicht?
- Welche Folgen ergeben sich dann für den Kunden?
- Welche Folgen ergeben sich für den Makler?

@MoechteAWissen

Diese Frage stellt sich so m.E. bei der CL gar nicht.

@DolphinPB

Weshalb nicht?

Das Produkt ist nicht lange genug am Markt, als das es bisher auch nur eine Handvoll Leistungsfälle gegeben hätte...

Und was kann man über das Produkt sagen ?

Ja, aber die CL hat jede Menge Leistungsfälle im SKR- und GF-Bereich.

Gehört mit zum Besten was es am Markt gibt. 

Was möchtest Du wissen?