BvB abbrechen ohne Folgen für das Kindergeld?

2 Antworten

Wenn Du nachweisen kannst, dass Du eine Ausbildung suchst, bekommen Deine Eltern weiterhin Kindergeld für Dich. Ab 18 muss das nachgewiesen werden. Hat sich schon mal jemand Deine Bewerbungsunterlagen angesehen? Wenn Du schon so viel geschrieben hast, könnte es sein, dass hier was verbessert werden könnte.

Außerdem solltest Du vielleicht in eniem anderen, aber ähnlichen Umfeld nach einer Ausbildung suchen.

Danke für die schnelle Antwort. Das freut mich zu hören !

Das mit den Bewerbungen ist kein Problem, die kann ich meiner Berufsberaterin beim kommenden Termin gerne zeigen. Ich habe mich momentan für 5 Berufsrichtungen beworben und mich für die Anschreiben der jeweiligen Berufe teilweise im Internet informiert oder selber geschrieben.

Die erste Zeit habe ich noch nachschauen lassen von einer Berufsberaterin meines ehemaligen Berufkollegs, mittlerweile bin ich mir aber schon ziemlich sicher worauf ich beim schreiben achten sollte.

Lies nach in der Dienstanweisung zum Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz (DA-KG) Stand 2014, als pdf im Internet.

Kindergeld wird nach § 32 EStG gezahlt. Liegen die Voraussetzungen vor, besteht Anspruch. in der Dienstanweisung sind noch einmal ausführliche Erläuterungen.

Unter Punkt A 16 Volljährige Kinder ohne Ausbildungsplatz steht genau, was Du tun musst.

Ich kenne ein paar Leute, die sich auf kaufmännische Ausbildungsplätze beworben haben. Das ist je nach Richtung (Immobilienkaufmann 500 Bewerbungen auf einen Platz) nicht so einfach. Bei Steuerfachangestellten besteht dagegen ein Mangel. Dafür ist die Ausbildung dann sehr schwierig. Mitunter wird sortiet, indem wegen fehlenden Bindestrichs in der Berufsbezeichnung die Hälfte der Bewerbungen aussortiert wird. Wenn sie nach Test oder Gespräch abgelehnt wurden, haben sie auch einfach mal angerufen und gefragt, woran es gelegen hat. Sie haben auch tatsächlich Antworten bekommen. Oft ist der Rechtschreibtest für viele Bewerber das Ende. Das Problem für Dich ist, dass sich auch viele Abiturienten bewerben. Insgesamt habe ich festgestellt, dass in Berlin zum Beispiel sehr viel weniger Bewerber auf eine Stelle kamen als in Hamburg.

Was möchtest Du wissen?