Bußgeld 1 monat Fahrverbot + Aufbauseminar

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst von der Fahrerlaubnisbehörde eine Anordnung zum Aufbauseminar und Bescheid über die Probezeitverlängerung von 2 Jahren.
In dieser Anordnung ist eine Frist gesetzt, bis zum Ablauf dieser Frist musst du das Aufbauseminar absolviert haben.
Der Monat Fahrverbot hat nichts mit dem Aufbauseminar zu tun, dies ist eine zusätzliche Probezeitrelevante Maßnahme.
Nach Ablauf des Fahrverbotes darfst du wieder fahren, egal ob du schon das angeordnete Aufbauseminar gemacht hast oder nicht, solltest du innerhalb der Frist das Seminar nicht gemacht haben, wird dir die Fahrerlaubnis entzogen.

So lange du dein Führerschein jetzt noch hast kannste fahren erst wenn de den abgegeben hast darfste net mehr fahren.

Ich habe muss mein abgeben weil ich das Aufbauseminar nicht machen konnte zwecks wegen keiner Kohle.Tja jetzt weiß ich auch nicht ob ich meinen Führerschein neu machen muss oder ob ich nach absolvieren eines Aufbauseminars meinen Führerschein wieder bekomme....=(....siehste also mach dein Aufbauseminar sonst isser ganz weg

Was möchtest Du wissen?