Busse immer zu spät?

3 Antworten

Da du so "verständnisvolle" Lehrer hast, würde ich mal als erstes den freiwilligen Dienst mit dem Klassenbuch an den Nagel hängen.

Dann solltest du andere leidtragende Fahrgäste als Zeugen notieren, vielleicht sind da auch Schüler deiner Schule dabei. Dann mal über die Eltern / Klassen- oder besser Schulpflegschaft das Thema auf die Tagesordnung bringen.

Naja, eigentlich möchte ich den Dienst des Tagebuchführeres nicht aufgeben, es geht auch nicht so leicht weil kein anderer Bock drauf hat, mein Ziel ist es eher, das Busunternehmen dazzu zu bringen, die Haltestelle planmäßig um 6.54 Uhr zu bedienen, kann man das irgendwie erreichen? (Der BUs, der normalertweise fährt nimmt eine Abkürzung, bedient aber dann um die 5 haltestellen nicht)

@BBurtonburger

Ja verstehe. Aber alleine wirst du das nicht schaffen. Bei meinem großen Sohn gab es auch Busprobleme und die Schule interessierte das nicht. Durch Viel Druck seitens vieler Eltern hat die Schule über den Schulträger das Verkehrsunternehmen kontaktiert. Erfolg: es wurde ein zusätzlicher E-Bus eingesetzt und vor allem haben die Lehrer bei Zuspätkommen eher ein Auge zugedrückt. Es musste dann immer vom Schüler ein Zettel ausgefüllt werden mit dem genauen Grund und welcher Bus ausgefallen war etc.

was tun?

jeweils den Bus nehmen, mit dem du sicher zur Zeit bei der Schule ankommst !

du scheinst ja genügend Zeit zu haben - oder wie lange hast du jetzt z.B. am obigen Text geschrieben ?

mit rummotzen und sinnlosem Reklamieren erwirbst du dir ohnehin keine Lorbeeren.

Nimm nen Taxi

Das ist dann zu teuer, kurz gesagt, ich kann es mir einfach nicht leisten

@BBurtonburger

Frag deine Eltern... ob sie dich fahren können

@Diabao

Mein Vater verlässt pünktlich um 6.30 Uhr (um die Uhrzeit breche ich auch zur Bushaltestelle auf um den 6.54 Uhr Bus zu erreichen) zur Arbeit auf, und eine Mutter habe ich nicht (mehr)

Was möchtest Du wissen?